Presseportal online

Veröffentlichen Sie Ihre Pressemitteilung über Connektar.de

Hampleton Autotech-Report: Das Rennen zwischen elektrischen und autonomen Fahrzeugen teilt die Käuferschaft

M&A- und Fundraising-Aktivität bleibt robust / Im Bereich autonomes Fahren wurden enorme Finanzierungszusagen gemacht

BildDer aktuelle Autotech M&A-Marktreport des internationalen Technologieberaters Hampleton Partners zeigt, dass im Rennen um das Fahrzeug der Zukunft noch alles möglich ist. Einige Käufer setzten auf die kurzfristigen Möglichkeiten der Elektrofahrzeugtechnologie, während andere die ambitionierten, langfristigen Entwicklungen im Bereich der Technologie für autonome Fahrzeuge bevorzugen.

Mehr als 15 Prozent aller im Jahr 2019 getätigten Automobilgeschäfte betrafen die Connected Car-/AV-Technologie. In diesem Bereich wurden enorme Finanzierungszusagen gemacht – so zum Beispiel die eine Mrd. USD, die die Uber Advanced Technologies Group von Toyota und Denso erhielt, die 1,15 Mrd. USD, die GM Cruise von Softbank bekam sowie 350 Mio. USD, die Aurora in einer von Sequoia und Amazon angeführten Runde sammelte.

Größte veröffentlichte Deals im 2H 2019
o Hellman & Friedman erwirbt die AutoScout24 GmbH für 3,2 Mrd. USD.
o Uber Technologies erwirbt Careem für 3,1 Mrd. USD.
o Bridgestone erwirbt TomTom (Telematikgeschäft) für 1,0 Mrd. USD.

Autotech-M&A-Prognose für 2020
Die allgemeine M&A- und Fundraising-Aktivität in allen Autotech-Sektoren bleibt robust. Die Experten von Hampleton Partners erwarten jedoch für 2020 mehr kurzfristige Investitionen und M&A-Aktivitäten im Bereich der Elektrofahrzeuge. David Riemenschneider, Direktor bei Hampleton Partners, prognostiziert: „Elektrofahrzeuge (EV) werden von dem unmittelbaren Schub der Technologieausgaben profitieren. Denn es braucht eine schnellere Ladetechnologie und eine größere Anzahl an verfügbaren Ladestationen und Infrastrukturen, um die Erwartungen der OEMs an das Verkaufsvolumen, der von ihnen produzierten Elektrofahrzeuge, zu erfüllen.“

Und Riemenschneider fährt fort: „Diejenigen, die sich für die Technologie des autonomen Fahrens (AV) entscheiden, spielen ein langfristigeres Spiel. Sie versuchen Standards zu setzen, die sich im Vorfeld durchsetzen müssen, um diese Technologie zu skalieren. Wir werden daher auch weiterhin Aktivitäten im AV-Sektor sehen, gehen aber davon aus, dass die EV-Technologie und die damit verbundene Infrastruktur das größte Wachstum in der nächsten Zeit erfahren werden.“

Ganz allgemein konstatiert Riemenschneider für den Autotech-Sektor: „Bereiche, in denen bis zum Ende 2020 und bis ins Jahr 2021 M&A- und Fundraising-Aktivitäten stattfinden werden sind: Connectivity-Lösungen, Advanced Driver Assistance Systeme, In-Cabin-Entertainment-Plattformen und Fortschritte in der Motorelektronik, die es kleineren ICE-Motoren ermöglichen, mehr Leistung zu erzeugen.“

M&A-Report zu Autotech kostenlos herunterladen
Der Autotech M&A-Bericht von Hampleton analysiert Transaktionen, Trends und Aktivitäten in den Segmenten Unternehmensanwendungen, Internet-Handel, Embedded Software & Systeme sowie Mobilität & Flottenmanagement des Sektors. Die Reports des internationalen Beratungsunternehmens Hampleton Partners unterstützen Unternehmensinhaber, Verkäufer, Käufer und Investoren im Technologie-Sektor bei Bewertungen sowie bei der Planung eventueller eigener M&A- oder Investitions-Aktivitäten. Hampleton Partners stellt Interessenten seine Reports kostenlos zur Verfügung.
Der aktuelle „Autotech-M&A-Report 1H 2020“ kann unter folgendem Link kostenfrei heruntergeladen werden https://www.hampletonpartners.com/de/reports/autotech-report/

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Hampleton Partners
Frau Nadine Karrasch
Woodstock Street 17
W1C 2AJ London
Großbritannien

fon ..: +44 7590 476702
web ..: http://www.hampletonpartners.com/de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Hampleton Partners ist ein international tätiges, auf den Technologiesektor spezialisiertes M&A-Beratungsunternehmen mit Büros in London, Frankfurt und San Francisco, das internationale Präsenz, lokale Ressourcen, umfassende Transaktionserfahrung, branchenspezifische Kenntnisse, operatives Know-how und ein gewachsenes Netzwerk von Branchenkontakten kombiniert, um für Eigentümer und Führungskräfte von Technologieunternehmen M&A-Projekte durchzuführen.
Das Kernangebot von Hampleton ist die Beratung beim Verkauf von Unternehmen in den Schwerpunkten AI, AR/VR, Automotive Technology, Digital Marketing, E-Commerce, Enterprise Software, Fintech, Industry 4.0 und IT Services. Mehr Informationen finden Sie unter www.hampletonpartners.com/de/

Pressekontakt:

Digitalk Text und PR
Frau Katharina Scheurer
Rindermarkt 7
80331 München

fon ..: +44 7590 476702
web ..: http://www.digitalk-pr.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

26. Februar 2020  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Wirtschaft  |  Schlagwörter: , , , , , , ,

International durchstarten mit professionellen Übersetzungen

Der globale Markt boomt und Fremdsprachen sind wichtig wie nie zuvor. Hier kommt der Übersetzer ins Spiel. Im folgenden Beitrag erläutern wir Ihnen, warum sich ein die Arbeit vom Profi lohnt.

26. Februar 2020  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Medien  |  Schlagwörter: , , , ,

Izotropic: Erfolgreiche Verlängerung einer exklusiven weltweiten Lizenzvereinbarung für die innovative Brust-CT-Technologie bis zum Jahr 2027

VANCOUVER, BC – 26. Februar 2020 – Izotropic Corporation (Izotropic oder das Unternehmen) (CSE: IZO) (OTC US: IZOZF) (FWB: 1R3) freut sich bekannt zu geben, dass die Vertragsbedingungen seiner exklusiven weltweiten Lizenzvereinbarung mit der Leitung der University of California erfolgreich ergänzt bzw. verlängert werden konnten. Die Ergänzungen zur abgeänderten exklusiven weltweiten Lizenzvereinbarung beziehen sich auf den formellen Vermarktungsplan für die […]
» Die ganze Meldung lesen…

26. Februar 2020  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Wirtschaft  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

EnWave kündigt Ergebnis für das erste Quartal 2020 an sowie konsolidierte Halbjahres-Finanzergebnisse

Vancouver, B.C., 26. Februar 2020 – Die EnWave Corporation (TSX-V:ENW | FSE:E4U) („EnWave“, oder das „Unternehmen“ – www.commodity-tv.com/play/enwave-targeting-profitability-in-2020-signed-joint-development-deal-with-gea-lyophil/ ) gibt heute die konsolidierten Zwischenergebnisse des Unternehmens für das erste Quartal zum 31. Dezember 2019 bekannt. Konsolidierte finanzielle Leistung: ($ 000s) Drei Monate endete 31. Dezember, 2019 2018 Änderu $ $ ng % Einnahmen 8,609 7,806 10% Direkte Kosten 5,413 4,769 […]
» Die ganze Meldung lesen…

26. Februar 2020  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Wirtschaft  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Emgold verkauft seine Konzessionsgebiete in BC an Ximen Mining

26. Februar 2020 – Vancouver, British Columbia – Emgold Mining Corporation (TSXV:EMR, OTC:EGMCF, FWB:EMLM) (Emgold oder das Unternehmen) gibt bekannt, dass das Unternehmen eine Vereinbarung unterzeichnet hat und dieser zufolge seine Konzessionsgebiete Stewart und Rozan in British Columbia an Ximen Mining Corporation (TSXV: XIM, OTCQB: XXMMF, FWB: 1XMA) (Ximen) verkaufen wird. Ximen ist im Besitz der ehemals aktiven Goldmine Kenville […]
» Die ganze Meldung lesen…

26. Februar 2020  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Wirtschaft  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

ACD-Telefonanlage und Kontaktcenter für KMUs – VoIPstudio veranstaltet das 2. Seminar

Wie VoIPstudio, der Anbieter der Cloud-Telefonanlage kleine und mittlere Unternehmen, heute bekannt gab, findet am 28.02.2020 um 12:00 Uhr das zweite Seminar zum Thema Cloud-Telefonanlage für

26. Februar 2020  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Allgemein  |  Schlagwörter: , , , , , , , ,

Digitalmanometer mit Datenlogger und USB-Schnittstelle von Stauff

Programmerweiterung im Produktbereich Diagtronics für moderne Instandhaltungskonzepte

26. Februar 2020  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Technik  |  Schlagwörter: , , , , , ,