Presseportal online

Veröffentlichen Sie Ihre Pressemitteilung über Connektar.de

Osisko gibt Verkauf des Brucejack-Abnahmeabkommen an Pretium bekannt

MONTRÉAL, 16. September 2019 – Osisko Gold Royalties Ltd (Osisko) (OR: TSX & NYSE) gibt heute bekannt, dass Osisko Bermuda Limited (OBL), eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Osisko, eine Vereinbarung mit Pretium Exploration Inc., einer Tochtergesellschaft von Pretium Resources Inc. (zusammen Pretium) über den Verkauf von OBLs Beteiligung am Brucejack-Goldabnahmeabkommen (das Abnahmeabkommen) zu einem Kaufpreis von 41,3 Mio. USD (der Kaufpreis) (der Verkauf) geschlossen hat.

Sean Roosen, Chair oft he Board und CEO von Osisko, erklärte: Der Verkauf von Osiskos Abnahmeabkommen für die Brucejack-Mine wird dazu führen, dass ein Abnahmeabkommen mit geringer Marge entfällt und unser Betriebskapital besser genutzt wird. Seit dem Erwerb des Orion-Portfolios im Jahr 2017 haben wir von Pretium nunmehr rund 164,3 Mio. US-Dollar erhalten, einschließlich des Erlöses aus dem Rückkauf des Streams und dem Verkauf der Abnahme sowie der bisherigen Barmargen aus der Abnahme, verglichen mit einem Buchwert von rund 147,3 Millionen USD für unsere Investition in Pretium.

Der Verkauf wird voraussichtlich am 30. September 2019 (das Abschlussdatum) abgeschlossen. Pretium wird am Abschlussdatum eine Zahlung in Höhe von 31,2 Mio. USD an OBL leisten. Der restliche Kaufpreis ist am 30. November 2019 zu zahlen. Osisko erwartet, den Verkaufserlös zur Finanzierung weiterer Investitionen zu verwenden. Ab diesem Datum erhält OBL keine Lieferungen mehr gemäß dem Abnahmeabkommen. Seit dem Erwerb des Abnahmeabkommens im Jahr 2017 hat OBL Barmargen in Höhe von ca. 4,5 Mio. USD erzielt Die Barmarge ist eine Non-IFRS-Kennzahl für die finanzielle Leistungsfähigkeit, für die es laut IFRS keine Standarddefinition gibt. Die Berechnung erfolgt durch Abzug der Umsatzkosten von den Umsatzerlösen.
.

Gemäß der Abnahmevereinbarung hatte Pretium am 31. Dezember 2019 die Option, bis zu 75 % des OBL-Anteils am Brucejack-Goldabnahmeabkommen zurückzukaufen, indem man laut Vertrag eine Zahlung in Höhe von 13 USD pro Unze des restlichen verbleibenden Goldes leisten würde.

Osiskos Prognose für 2019 umfasste 500 GEOs aus dem Brucejack-Abnahmeabkommen für das vierte Quartal.

Über Osisko Gold Royalties Ltd

Osisko Gold Royalties Ltd ist ein Edelmetallbeteiligungsunternehmen, das ein auf Nordamerika ausgerichtetes Portfolio mit über 135 Lizenzgebühren, Streams und Edelmetallabnahmen besitzt. Die Grundlage des Portfolios von Osisko bildet eine 5-prozentigen NSR-Lizenzbeteiligung an der Mine Canadian Malartic (Kanada), der größten Goldmine Kanadas. Außerdem ist Osisko an verschiedenen börsennotierten Rohstoffunternehmen beteiligt, unter anderem mit 32,6 % an Barkerville Gold Mines Ltd., 16,4 % an Osisko Mining Inc. und mit 19,9 % an Falco Resources Ltd.

Osisko ist eine Aktiengesellschaft nach den Gesetzen der Provinz Québec. Der Hauptsitz befindet sich in der Avenue des Canadiens-de-Montréal 1100, Suite 300, Montréal, Québec, H3B 2S2.

Für weitere Informationen kontaktierten Sie bitte Osisko Gold Royalties:

Joseph de la Plante
Vice President, Corporate Development
Tel. (514) 940-0670
E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt
www.resource-capital.ch

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemeldung beinhaltet bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen im Hinblick auf Osisko, die keine Leistungsgarantien darstellen. Diesen zukunftsgerichteten Aussagen liegen naturgemäß bestimmte Annahmen von Osisko zugrunde und sie sind zwangsläufig bekannten und unbekannten Risiken und Unsicherheiten unterworfen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den Erwartungen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen implizit oder explizit zum Ausdruck gebracht werden. Zukunftsgerichtete Aussagen sind keine Leistungsgarantien. Diese zukunftsgerichteten Aussagen können, sind aber nicht beschränkt auf den Abschluss des Verkaufs und der Verwendung der Verkaufserlöse. Worte wie können, werden, würden, könnten, erwarten, der Ansicht sein, planen, rechnen mit, beabsichtigen, schätzen, fortsetzen bzw. Verneinungen oder vergleichbare Ausdrücke ebenso wie Begriffe im Futur oder Konditional dienen dazu, zukunftsgerichtete Aussagen kenntlich zu machen. Die in zukunftsgerichteten Aussagen enthaltenen Informationen basieren auf bestimmten wesentlichen Annahmen, welche bei Schlussfolgerungen oder Prognosen angewendet werden, einschließlich der Einschätzung des Managements über historische Trends, aktuelle Bedingungen und erwartete zukünftige Entwicklungen sowie anderer Erwägungen, die unter den gegebenen Umständen als angemessen erachtet werden. Osisko hält diese Annahmen auf Grundlage der aktuell verfügbaren Informationen für begründet, warnt die Leser jedoch, dass sich die Annahmen zu zukünftigen Ereignissen, von denen viele außerhalb des Einflussbereiches des Unternehmens liegen, als unzutreffend erweisen können, da sie Risiken und Unsicherheiten unterworfen sind, die Auswirkungen auf Osisko und seine Geschäftstätigkeit haben.

Weitere Informationen zu diesen und anderen Faktoren und Annahmen, die den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung zugrunde liegen, finden Sie in der aktuellen Annual Information Form des Unternehmens, welche bei bei SEDAR und bei EDGAR eingereicht wurde. Die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen werden auf Grundlage der Einschätzungen des Unternehmens zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Pressemitteilung gegeben und können sich nach diesem Datum ändern. Das Unternehmen verpflichtet sich nicht dazu, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu überprüfen, falls es neue Informationen, zukünftige Ereignisse oder andere Umstände gibt, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Osisko Gold Royalties Ltd.
Jochen Staiger
1100, av. des Canadiens-de-Montreal
H3B 2S2 Montreal, QC
Kanada

email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Pressekontakt:

Osisko Gold Royalties Ltd.
Jochen Staiger
1100, av. des Canadiens-de-Montreal
H3B 2S2 Montreal, QC

email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt


Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

16. September 2019  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Wirtschaft  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , ,