Presseportal online

Veröffentlichen Sie Ihre Pressemitteilung über Connektar.de

AutorIn trifft LeserIn

Das literarische Herz Nordrhein-Westfalens schlägt am 29.09.2018 in Wesel, der Geburtsstadt von Konrad Duden.

BildVon 9:00 bis 17:00 Uhr stellen 50 Autorinnen und Autoren ihre Werke dem Publikum auf der Buchmesse Eselsohr vor. Sie suchen den direkten Kontakt zu ihren Leserinnen und Lesern.

Darüber hinaus finden, über den gesamten Tag verteilt, 45 Lesungen in drei verschiedenen Räumen statt.

Die Autorinnen und Autoren, die zum Teil Selfpublisher und zum Teil Verlagsautoren sind, kommen aus:
…dem Kreis Wesel mit Dinslaken, Hamminkeln, Neukirchen-Vlyn, Schermbeck und Xanten
…dem übrigen NRW mit Bochum, Bonn, Castrop-Rauxel, Dorsten, Düsseldorf, Duisburg, Essen, Gelsenkirchen, Gladbeck, Hattingen, Kamen, Kerpen, Kleve, Köln, Krefeld, Meerbusch, Oberhausen und Viersen
…und darüber hinaus aus Colditz, Gera, Hannover, Langgöns-Espa, Leipzig und Oldenburg.

Sie alle zusammen bedienen die Genres Thriller, Horror, Science-Fiction, Fantasy und Krimis, Gegenwartsliteratur, Erzählungen und historische Romane, Kinderbücher, Jugendliteratur, Liebesgeschichten und erotische Romane, außergewöhnliche Lebensgeschichten und Zeitgeschichte, Independent- und Underground-Literatur, Dystopien, autobiografische Erzählungen und Biografien, Gedichte, Aphorismen, Contemporary Romance, Chick-Lit, Kurzgeschichten und Reiseerlebnisse.

Für jeden interessierten Leser und jeder interessierte Leserin ist auf der breiten Palette der Literatur etwas dabei.

Der Eintritt ist frei!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

GfB Bildungsformate
Herr Thomas Dirk Meyer
Landwehr 13
46514 Schermbeck
Deutschland

fon ..: 01732131696
web ..: http://www.wdem.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Buchmesse Eselsohr
Herr Thomas Dirk Meyer
Landwehr 13
46514 Schermbeck

fon ..: 01732131696
web ..: http://www.eselsohr.nrw
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

15. August 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , ,

Im Bann des Kelpies – Dark Fantasy rund um ein Einhorn und einen Kelpie

Lisa-Marie Hartungs tierische Heldin trifft in „Im Bann des Kelpies“ auf den Erzfeind ihrer Rasse.

15. August 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , ,

Mit dem lustigen Wurm „punkten!“

Beim nächsten Buchkauf 8 Euro sparen! Einfach aufkleben und fertig.

12. August 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter:

Balkenstube – vielschichtiger Roman beschäftigt sich mit Vergangenheit und Gegenwärtigkeit

Bernhard Hagemeyer setzt sich in „Balkenstube“ mit der Problematik von Verstrickungen mit dem Nationalsozialismus auseinander.

10. August 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Warteraum Zukunft – jetzt hautnah erleben

Ein Leistungsträger wird zerrieben zwischen den Mühlsteinen des Arbeitsalltages und wird darüber zum Zyniker. Eine bitterböse Abrechnung die vielen bekannt vorkommt, der „Warteraum Zukunft“.

9. August 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , ,

Neuerscheinung: Ostfriesenkrimi „Tödliches Ostfriesland“ von Elke Nansen im Klarant Verlag

Der dritte Fall der Kommissare Richard Faber und Rike Waatstedt von der Kripo Emden/Leer: Facebook, WhatsApp, Twitter, Instagram – die Social Media-Welt bildet das Setting für den spannenden Krimi.

9. August 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Wahrhaftiger Gott und wahrhaftiger Mensch – eine anregende Religionsphilosophie

Rüdiger Frels verbindet in „Wahrhaftiger Gott und Wahrhaftiger Mensch“ die Philosophien von Teilhard de Chardin mit den Philosophien Hegels und Karl Marx.

8. August 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , ,