Presseportal online

Veröffentlichen Sie Ihre Pressemitteilung über Connektar.de

Emotions – sensible Gedichte erzählen von Liebe und Trauer

Andreas Trinczek will mit seinen Gedichten in “Emotions” die Welt in einen besseren Ort verwandeln.

BildGedichte können mit nur wenigen Versen den Gemütszustand der Leser schnell verändern und sie auf eine Reise durch die Welt der Gefühle entführen. Genau dies ist das Ziel des Autoren Andreas Trinczek. Seine Gedichte sollen zum Nachdenken als auch zum Fühlen anregen. Er schreibt in seinem neuen Werk über seine persönlichen Erfahrungen und berichtet von Liebe, Schmerz und und Trauer. Denn die meisten Menschen kennen diese Gefühle, haben aber Angst, uns diesen auszuliefern. Aus diesem Grund schafft Trinczek mit seinen Gedichten einen sicheren Ort für Emotionen.

Alle Einnahmen aus Buchverkäufen von “Emotions” werden für gute Zwecke gespendet. Der Autor will durch sein Buch ein wenig zur Verbesserung der Welt beitragen, einerseits, indem er den Lesern durch die Gedichte den Zugang zu unterschiedlichen Emotionen verhilft, und andererseits, indem er seine Einnahmen an wohltätige Einrichtungen spendet. Auch die Leser verändern durch den Kauf dieses Bandes indirekt also auch die Welt ein wenig.

“Emotions” von Andreas Trinczek ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-3003-2 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool “publish-Books” bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

25. Juli 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Fiehlunas Reise – eine wahre Geschichte erzählt von Mut und Überlebenskampf

Fiehluna Assungwa teilt in “Fiehlunas Reise” ihre eigene, bewegende Lebensgeschichte.

25. Juli 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Leyla – Teil 2 der Erzählung um einen Ehrenmord

Peter Jacob setzt in “Leyla” die tragische Geschichte einer deutsch-türkischen Ehe fort.

24. Juli 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , ,

Ferngesteuert – aktueller Roman setzt sich mit den Folgen von Drogenmissbrauch auseinander

Leni Rempe erzählt in “Ferngesteuert” die Geschichte eines Mädchens, das auf die falsche Spur gerät.

24. Juli 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , ,

Blutige Sonette – ein packender Kriminalfall entführt nach Hamburg

Es wäre in Lisa Lenardis Roman “Blutige Sonette” alles recht ruhig, wenn nicht plötzlich diese kopflose Leiche aufgetaucht wäre.

24. Juli 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , ,

Ich freue mich auf jede Probe mit diesem Chor

(Bad Segeberg) Am 16. September 2017 finden die Kulturtage Bad Segeberg statt und hier präsentiert sich ab 16:00 Uhr im diesjährigen Kulturdorf Fehrenbötel ein außergewöhnlicher Chor.

24. Juli 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Futura – neues Sachbuch setzt sich mit den Risiken der europäischen Wirtschaft auseinander

Wolfgang Grüner macht die Leser in “Futura” auf die Gefahren, in denen sich Europa befindet, aufmerksam.

21. Juli 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , ,