Presseportal online

Veröffentlichen Sie Ihre Pressemitteilung über Connektar.de

Kunststoff: unverzichtbarer Werkstoff

Betrachtet man seine Notwendigkeit im täglichen Leben, so sollte Kunststoff schon lange nicht mehr mit seinem schlechten Image kämpfen müssen. Ein Experte gewährt Einblick in die Materie.

BildKunststoffe sind der Öffentlichkeit meist als Plastik bekannt und werden dabei häufig als einfacher Werkstoff abgestempelt. Das hat oft den einfachen Grund, dass die meisten Verpackungen und Haushaltsprodukte tatsächlich billige Erzeugnisse sind und nach kurzer Verwendung schnell entsorgt werden.

Dabei gilt Kunststoff in anderen Bereichen als unverzichtbare Werkstoffklasse, vor allem wenn es um den technischen Fortschritt geht: Thermoplastische Konstruktions- und Hochtemperaturkunststoffe bieten schier unbegrenzte Einsatzmöglichkeiten und Perspektiven in Industrie und Technik. Ebenso spielt Kunststoff in der Medizintechnik, der Pharma- und der Chipindustrie eine bedeutende Rolle, denn in diesen Branchen gehört das Arbeiten unter kontrollierten Umgebungsbedingungen seit vielen Jahren zum Stand der Technik.

Ein sogenannter Reinraum ist in Bereichen, die hygienische Bedingungen oder gar steriles Arbeiten als wichtigen Faktor vorsehen, notwendig. Neben Produkten aus Kunststoff für die Medizintechnik oder für die Einrichtung von den angesprochenen Reinräumen selbst, werden zunehmend auch technische Produkte in partikelarmer Umgebung hergestellt. Egal ob Kosmetik, Automobilbau oder Optik und Kommunikationstechnik – die Umsetzung von speziellen Produktspezifikationen verlangt neue Denkweisen, Technologien und Abläufe.

In der Kunststoffverarbeitung wird also die Produktion immer häufiger im Reinraum durchgeführt, um den Anforderungen der Zeit gerecht zu werden. Betrachtet man all diese Beispiele und die teilweise aufwändigen Herstellungsverfahren rund um den Werkstoff Kunststoff, so dürfte dieser schon lange nicht mehr mit seinem schlechten Image als einfacher Ersatzstoff kämpfen müssen.

Die Ensinger GmbH, Experte rund um Kunststoffe aus dem Reinraum, weiß um den bedeutenden Wert dieses Materials Bescheid. Unter www.ensinger-online.com gewährt das Unternehmen allen Interessierten einen Einblick in die Materie der Kunststoffproduktion.

Über:

Ensinger GmbH, Zentrale- und Europa-Lager
Herr Klaus Ensinger
Rudolf-Diesel-Straße 8
71154 Nufringen
Deutschland

fon ..: +49 (0) 70 32/8 19-0
fax ..: +49 (0) 70 32/8 19-1 00
web ..: http://www.ensinger-online.com/de/
email : info@ensinger-online.com

Ensinger stellt Compounds, Halb­zeuge, Fertig­teile, komplette Bau­gruppen und Präzisions­profile aus Hoch­leistungs­kunst­stoffen her. Die Weiter­entwicklung bewährter Fertigungs­verfahren, neue Anwen­dungen und die inter­nationale Expan­sion haben dem Familien­un­ter­nehmen einen Platz in der ersten Reihe seiner Branche ver­schafft.

Die innovative Produktpalette umfasst Hochleistungskunststoffe wie zum Beispiel PEEK-Kunststoffe mit verbesserten Gleit-Reib-Werten, Materialien mit definierten elektrischen Eigenschaften, detektierbare oder wärmeleitfähige Compounds, Kunststoffe mit geringer Dichte oder Compounds für den Einsatz in Brennstoffzellen und Wärmetauschern. Für Sondereinstellungen wählen erfahrene Spezialisten die für den Kunden geeigneten Werkstoff-Additiv-Kombinationen aus und entwickeln so maßgeschneiderte Compound-Rezepturen.

Mit 28 Produktions- und Vertriebs­standorten und 2.200 Mitarbeitern ist Ensinger weltweit tätig.

Pressekontakt:

Ensinger GmbH, Zentrale- und Europa-Lager
Herr Klaus Ensinger
Rudolf-Diesel-Straße 8
71154 Nufringen

fon ..: +49 (0) 70 32/8 19-0
web ..: http://www.ensinger-online.com/de/
email : presse@romanahasenoehrl.at

27. März 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Technik  |  Schlagwörter: , , , , , ,

Autohaus Päsler GmbH bietet Neuwagen, Gebrauchtwagen und Reparaturen

Bei der Autohaus Päsler GmbH in Hamburg bekommen Kunden alle Leistungen aus einer Hand, vom Neuwagen bis zur Reparatur von Karosserie und Lackschäden!

27. März 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Technik  |  Schlagwörter: , , ,

Planen ins Ungewisse – die Entstehungsgeschichte des Klein- und Stadtwagens Smart

Eckard Minx rekonstruiert in seinem Essay “Planen ins Ungewisse” einige der komplexen Entwicklungsprozesse des Daimler-Konzerns.

27. März 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Technik  |  Schlagwörter: , , , ,

Genießen Sie die 0 % Finanzierung auf alle Elektronikartikel

Roßwein 25.03.2017. Das online Portal mitratenkaufen.de bietet eine 0% Finanzierung aller Elektronik Produkte ohne weitere Gebühren und mit kostenlosen Versand.

26. März 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Technik  |  Schlagwörter: ,

ICE Europe 2017: Dr. Müller zufrieden mit der Resonanz auf der ICE Europe

Die Dr. Dietrich Müller GmbH aus dem niedersächsischen Ahlhorn zeigt sich zufrieden mit den Ergebnissen der ICE-X Messe in München, die in der Zeit vom 21. bis 23. März 2017 stattfand.

25. März 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Technik  |  Schlagwörter: , , , , , , , ,

Spitzschuh Maschinenbau GmbH – Marktführer in moderner Gewindetechnik

Der Experte rund um metallische Verwendungsgüter kommt aus Österreich und feiert heuer sein 40-jähriges Bestehen.

24. März 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Technik  |  Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Erste elektronische Steuerbox fürs Motorrad mit Bluetooth LE

m.unit blue macht Schluss mit Kabelsalat und komplizierten Steuerbefehlen – Kinderleichte Fahrzeug-Verwaltung und -Wartung mit dem Smartphone

24. März 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Technik  |  Schlagwörter: , , , , , , ,