Presseportal online

Veröffentlichen Sie Ihre Pressemitteilung über Connektar.de

Fremde Welt Nox – Fantasiervolle Kurzgeschichten für jugendliche Leser

Sven Icy Kuschmitz gelingt in „Fremde Welt Nox“ der Spagat zwischen unauffälligen Beschreibungen in pädagogischer Absicht und dem Erzählen als amüsante Unterhaltung.

BildDie Protagonisten in der kurzweiligen Kurzgeschichten-Sammlung rund um ein faszinierenden Feenreich können dank einem Portstein nach Belieben von der Erde ins Märchenland reisen. Der Ortswechsel ist in Minutenschnelle ohne Probleme möglich. Magie und Zauber sind in dem Feenreich an der Tagesordnung und fantastische Wesen sind an jeder Ecke anzutreffen, doch trotz aller Fantasie sind die Verhaltensweisen der Gestalten menschlich. Selbst Wolfsmenschen mit Händen wie Pranken und Fell über den Ohren erscheinen allzu menschlich, und Feen kichern und amüsieren sich genauso gern wie junge Mädchen. Die Gesellschaft des Feenreichs erscheint geradezu ideal, doch natürlich gibt es hin und wieder auch einige Herausforderungen, mit denen sich die Protagonisten herumschlagen müssen. Die leicht zu lesenden Kurzgeschichten für Leser ab dem 12. Lebensjahr haben keinen direkten Zusammenhang, handeln aber von den gleichen Protagonisten.

Die Abenteuer in „Fremde Welt Nox“ von Sven Icy Kuschmitz sind spannend und mit einer Prise Humor gewürzt. Obwohl die Geschichten eine pädagogischen Hintergrund haben und die jungen Leser zum Nachdenken anregen sollen, mangelt es ihnen nicht an Unterhaltungswert. Der Autor will den Lesern zeigen, dass man auch unbekannten Situationen (und Menschen) vorurteilsfrei gegenüber treten und sich sein eigenes Bild machen sollte, anstatt auf eingetretene Vorurteile hereinzufallen und dadurch die Vielfalt auf diesem Planeten zu verpassen.

„Fremde Welt Nox“ von Sven Icy Kuschmitz ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-1057-4 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

8. Mai 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Freizeit  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Wenn aus Freundschaft Liebe wird

Nachwuchsautorin Jascha Alena Nell aus Lindau veröffentlicht ersten Roman

6. Mai 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , , , ,

Gefühle im Nebel – Fantastischer Roman über die erste Liebe und Drogen

Mit dem Versuch ihren drogensüchtigen Geliebten zu retten, richtet Marny Meyers Protagonistin in „Gefühle im Nebel“ jede Menge Chaos an.

4. Mai 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Freizeit  |  Schlagwörter: , , , ,

Lena startet durch – abenteuerlicher Mädchen-Roman, der sich um Träume, Liebe und das Fliegen dreht

Judith Spörl schickt ihre charmante junge Romanheldin in „Lena startet durch“ wieder auf den Flugplatz.

23. Januar 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Gesellschaft  |  Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Online?! – eine Geschichte in Chat-Form

Macy bietet in ihrem Roman „Online?!“ einen Einblick in die Gedankenwelt einer Dreizehnjährigen.

7. August 2017  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , ,

Friendzone – Wenn aus Freundschaft Liebe wird

Jannis Illgners Protagonist findet in „Friendzone“ eine wunderbare Verbindung, doch kann aus der Freunschaft wirklich mehr werden?

23. Mai 2017  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Freizeit  |  Schlagwörter: , , ,

1974 in Love – biografischer Rückblick auf eine Zeit des Umbruchs

Mick van Hint lässt Leser in „1974 in Love“ an einer aufregenden Epoche deutscher Geschichte teilnehmen.

5. April 2017  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , ,