Presseportal online

Veröffentlichen Sie Ihre Pressemitteilung über Connektar.de

bbw Hochschule gewinnt Millionen-Euro-Förderung des BMWi für Existenzgründungen

Das BMWi fördert damit im Förderschwerpunkt „Potentiale heben“ mit mehr als einer Million Euro die Einrichtung eines bbw Gründerzentrums. Das verkündete Staatssekretär Thomas Bareiß am 3. Dezember im

BildDas Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) fördert im Förderschwerpunkt „Potentiale heben“ mit mehr 1,2 Mio. Euro die Einrichtung eines bbw Gründerzentrums und damit Entrepreneure der Zukunft. Das verkündete Staatssekretär Thomas Bareiß am 3. Dezember im Berliner Futurium.

Als eine von 220 antragstellenden bundesdeutschen Hochschulen überzeugte die bbw Hoch-schule mit ihrem Konzept und ihrer Expertise, die gründungswilligen Studierenden sowie Ab-solventinnen und Absolventen den entscheidenden PUSH für ihre Unternehmensgründung geben können. Das heißt: Praxisorientierte Beratung, Unterstützung bei den ersten Schritten in die Selbstständigkeit und Hilfe beim Markteintritt. Das Vorhaben ist für vier Jahre angelegt. Es startet am 1. März 2020 und endet am 31. Dezember 2023. Dabei wird die bbw Hochschule vor allem ihre Nähe zur regionalen Wirtschaft, ihre Vernetzung und Kooperationen innerhalb der internationalen Wissenschafts- und Start-up-Landschaft sowie die besonders praxisnahe Lehre und Forschung nutzen, um künftige Entrepreneure auf den Weg zu bringen.

Der Rektor der bbw Hochschule, Prof. Dr.-Ing. Gebhard Hafer, sagte: „Wir als relativ junge Hochschule freuen uns ganz besonders über den großen Vertrauensbeweis des Bundesministeriums für Wirtschaft. Unsere Studierenden weisen durch die hohe Branchenorientierung der Studiengänge ein besonders hohes Gründungspotential auf, das wir durch diese fantastische Förderung nun endlich unterstützen können. Dabei werden uns die Unternehmensverbände Berlin-Brandenburg eng zur Seite stehen.“

Mehr Infos: www.bbw-hochschule.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

bbw Akademie für Betriebswirtschaftliche Weiterbildung GmbH / bbw Hochschule
Herr Lars Kramer
Rheinpfalzallee 82
10318 Berlin
Deutschland

fon ..: 03050929409
web ..: http://www.bbw-hochschule.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die bbw Hochschule ist die Hochschule der Wirtschaft für die Wirtschaft in Berlin und Brandenburg. Mit rund 1.200 Studierenden ist sie die größte private, staatlich anerkannte Hochschule in Berlin und Brandenburg mit Wurzeln in der Region. Die bbw Hochschule wurde 2007 gegründet. Sie wird getragen von der bbw Akademie für Betriebswirtschaftliche Weiterbildung GmbH, einem gemeinnützigen Unternehmen des Bildungswerks der Wirtschaft in Berlin und Brandenburg (bbw). An der Seite der Unternehmensverbände Berlin-Brandenburg (UVB) versteht sich das bbw und damit auch seine Hochschule als Bildungspartner der regionalen Wirtschaft. Das besonders wirtschaftsnahe Studienprogramm der bbw Hochschule ist auf ihren Fachkräftebedarf zugeschnitten. Es umfasst deutsch- und englischsprachige, hauptsächlich wirtschafts-, wirtschaftsingenieur- und ingenieurwissenschaftliche Bachelor- und Master-Studiengänge, die in Vollzeit, berufsbegleitend und dual absolviert werden können. Über das hochschuleigene fib Forschungsinstitut realisiert die bbw Hochschule anwendungsorientierte Auftrags- und drittmittelgeförderte Forschungsprojekte. Nähere Infos: www.bbw-hochschule.de

Pressekontakt:

bbw Akademie für Betriebswirtschaftliche Weiterbildung GmbH / bbw Hochschule
Frau Heike Mielke
Rheinpfalzallee 82
10318 Berlin

fon ..: 03050929-383
web ..: http://www.bbw-gruppe.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt


Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

9. Dezember 2019  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Allgemein  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , ,