Presseportal online

Veröffentlichen Sie Ihre Pressemitteilung über Connektar.de

Alle Lust sucht Ewigkeit – ein spannender historischer Roman

Paris, die Stadt der Liebe, wird in Wolf-Ingo Härtls „Alle Lust sucht Ewigkeit“ zum Schauplatz einer dramatischen Liebesgeschichte.

BildParis im Jahr 1889. Véronique Dorleac ist die Tochter eines Bankiers. Von bürgerlichen Konventionen hält sie nichts. Die Malerei ist ihre Leidenschaft. Der mittellose Künstler Jacques Dufaux möchte, dass sie ihm Modell steht. Sie selbst hat aber ganz andere Ideen: Sie will von ihm unterrichtet werden. Sie taucht daraufhin schnell mit Jacques und seinen Freunden in das sinnenfreudige Leben der Cabarets und Weinlokale ein. Das ungleiche Paar verliebt sich leidenschaftlich ineinander, doch das Schicksal stellt sich ihnen in den Weg. Véroniques Vater begeht Selbstmord und lässt seine Familie ohne einen Sou zurück. Jacques‘ unerklärlichen Gefühlsschwankungen sind ein weiteres Problem für die junge Frau. Als er verschwindet und sie in eines der berüchtigten Schlachthaus-Bordelle entführt wird, scheint ihre Liebe aussichtslos geworden zu sein.

Der historische Roman „Alle Lust sucht Ewigkeit“ von Wolf-Ingo Härtl entführt die Leser in das Paris des 19. Jahrhunderts. Darin stellt der Autor ihnen neben den romantischen Seiten auch die Dunkelheit dieser Zeit vor. Der Autor Wolf-Ingo Härtl veröffentlicht seit vielen Jahren, bisher überwiegend unter Pseudonym, Romane unterschiedlicher Genres. Ganz besonders haben es ihm dabei Themen mit historischem Hintergrund angetan, so auch bei seinem ersten Drehbuch. Etliche Kurzgeschichten erschienen in Anthologien und Magazinen. Auch in seinem neuen Werk „Alle Lust sucht Ewigkeit“ liefert Wolf-Ingo Härtl einen historischen Roman, in dem Bildung als auch Spannung im Vordergrund stehen und eine gehörige Prise Lesefreude bereithalten.

„Alle Lust sucht Ewigkeit“ von Wolf-Ingo Härtl ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-6502-4 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

18. September 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

#hash.Frag – ein abwechslungsreicher Roman über einen Spion inszeniert eine Welt voller Gefahren

Mysteriöse Spuren führen in F. S. Schönbergs „#hash.Frag“ von Tokyo nach Paris und in die USA.

11. September 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

GLOBAL DAWN – Zukunftsroman über eine Bevölkerung ohne eigenen Willen

D. Bullcutter zeichnet in der Dystopie „GLOBAL DAWN“ das trübe Bild eines Weltfriedens, der mit hohen Kosten einhergeht.

7. Mai 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Freizeit  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Explore – hilfreiche Reise-Informationen entführen nach Südfrankreich

Leser entdecken zusammen mit Christian Gerlachs „Explore“ die landschaftlich wunderschöne Provence, das mondäne Monaco und die Traumstrände der Côte d’Azur.

25. April 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Freizeit  |  Schlagwörter: , , , , ,

Fieger verstärkt europäische Vertriebsaktivitäten

Von Birkenau nach Spanien und Frankreich

23. März 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Allgemein  |  Schlagwörter: , , , , , , ,

Eine Idee vom Glück – historischer Roman lässt die Zeit der französischen Revolution wiederauferstehen

Geschichte und Romantik verbinden sich in Christina Geiselharts „Eine Idee vom Glück“ zu einem intelligenten, historischen Roman über die französische Geschichte.

31. Januar 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Aus meinem Leben – farbiger, oft humorvoller Blick auf die Gründerzeit

Die Erinnerungen des verstorbenen Rudolf Sprenger, herausgegeben von Alfried Kohlschütter, führen die Leser in „Aus meinem Leben“ an den Anfang des 20. Jahrhunderts zurück.

24. Oktober 2017  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Freizeit  |  Schlagwörter: , , , , , ,