Presseportal online

Veröffentlichen Sie Ihre Pressemitteilung über Connektar.de

Auf Gold aus British Columbia setzen

Die Finanzzahlen deuten auf einen soliden Start für 2023 in Sachen Explorationstätigkeiten in British Columbia hin.

Im Bereich Minenexploration war 2022 kein so leichtes Jahr, denn hohe Inflation, hohe Zinssätze und ein eher schwieriger Zugang zu Finanzierungen sorgten für Gegenwind. Die Präsidentin und CEO der Association for Mineral Exploration B.C. sieht nun bessere Zeiten mit starken Zahlen voraus. Immerhin hat British Columbia im Jahr 2022 rund 660 Millionen US-Dollar für diesen Sektor ausgegeben. Dies war nahe am Höchststand zuvor, der nur acht Millionen US-Dollar höher lag.

Inoffizielle Finanzzahlen deuten auf einen soliden Start für 2023 für die Explorationsaktivitäten in British Columbia hin, sagt Kendra Johnston, Präsidentin und CEO der Association for Mineral Exploration B.C., vor der jährlichen Roundup-Veranstaltung der Organisation vom 23. bis 26. Januar in Vancouver. So gab es Anfang 2022 noch viele Finanzierungen, bevor ein Rückgang zu verzeichnen war. Explorationsprojekte litten dann unter der hohen Inflation. Auch hohe Energiepreise, politische Querelen und Umwälzungen etwa in den USA waren der Branche nicht besonders zuträglich. Jedoch hat der öffentliche Bereich die Notwendigkeit für eine grüne Zukunft und die Energiewende erkannt. Die Bedeutung von Explorationen in British Columbia ist ein Gesichtspunkt, der im Fokus steht. Mineralien und Metalle, insbesondere für die Energiewende sind nun mal wichtig. Bekannt ist British Columbia vor allem für seine Kupfer-Gold-Porphyr-Lagerstätten und es gehört zu den führenden Bergbaugerichtsbarkeiten weltweit. Zu den Goldunternehmen in British Columbia gehören Tudor Gold und Osisko Development.

Tudor Gold – https://www.commodity-tv.com/play/tudor-gold-successful-drill-program-so-far-more-drilling-until-end-of-october/ – besitzt im Goldenen Dreieck in British Columbia das knapp 18.000 Hektar große und früher produzierende Treaty Creek-Projekt (Gold, Silber, Kupfer). Das aggressive Bohr- und Ressourcenerweiterungsprogramm hat bereits hervorragende Ergebnisse erzielt.

Osisko Development besitzt Projekte in Mexiko, Kanada und in den USA. Hauptprojekt ist das Cariboo-Projekt in British Columbia im historischen Bergbaugebiet Cariboo.

Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Osisko Development (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/osisko-development-corp/ -).

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

JS Research UG (haftungsbeschränkt)
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsberg
Deutschland

fon ..: 015155515639
web ..: http://www.js-research.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Pressekontakt:

JS Research UG (haftungsbeschränkt)
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsberg

fon ..: 015155515639
web ..: http://www.js-research.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

9. Januar 2023  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Wirtschaft  |  Schlagwörter: , , ,

HanseWerk Tochter SH Netz berechnet: Schleswig-Holstein spart weiter Energie – Gasverbrauch sinkt

Schleswig-Holsteiner haben 2022 im Schnitt 15,1 Prozent weniger Gas verbraucht als im Schnitt der vier Vorjahre

9. Januar 2023  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Gesellschaft  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,