Presseportal online

Veröffentlichen Sie Ihre Pressemitteilung über Connektar.de

Erfahrungen im Alltag und Tipps von und mit Menschen mit Handicap.

Unser Buch ‚Anstarren oder Wegsehen?‘ bildet eine Sammlung von den Erfahrungen und Meinungen einiger Menschen mit und ohne Handicap ab.

BildWorum geht es in dem Buch?
Das Buch „Anstarren oder Wegsehen?“ ist eine Sammlung von Erfahrungen, die Menschen mit und ohne Handicap im Umgang miteinander gemacht haben. Es bietet wertvolle Handlungsempfehlungen aus deren persönlicher Sicht, wie das Zusammenleben besser gestaltet werden kann und wo noch Baustellen bestehen. Zudem beinhaltet das Buch die Essenz aus dem gleichnamigen Referat unseres DIVEREX-Dozenten und Rollstuhlfahrers Sascha Stoltze.

Wer hat das Buch geschrieben?
Die Experten von DIVEREX haben eine Auswahl der Erfahrungen und Tipps verschiedener Menschen für bessere Inklusion von Personen mit Handicap in dem Buch „Anstarren oder Wegsehen?“ zusammen gefasst.

Welche Personen wollen wir erreichen?
Zielgruppe für das Buch sind alle Menschen, die in ihrem täglichen Leben Berührungspunkte mit gehandicapten Menschen haben. Dies sind beispielsweise Lehrer, Erzieher und Menschen in sozialen Berufen, auch in der Ausbildung. Des weiteren kann das Buch auch für Angehörige und Freunde von Menschen mit Behinderungen eine wertvolle Bereicherung für das tägliche Leben sein.

Was ist unser Ziel?
Wenn wir wenigstens einen Menschen mit Handicap mit diesem Buch helfen, aus seinem täglichen negativen Hamsterrad auszubrechen, Mut zu schöpfen und etwas zum Positiven in seinem Leben zu ändern, hat das Buch für uns schon sein Ziel erreicht.

Wo gibt es das Buch und Informationen dazu?
Das Buch „Anstarren oder Wegsehen?“ gibt es im gut sortierten Buchfachhandel und direkt über die Webseite http://www.diverex.de zu kaufen.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

DIVEREX
Herr Ronny Kienert
Eckstrasse 6
09405 Gornau
Deutschland

fon ..: 0178 4714578
web ..: http://www.diverex.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

DIVEREX bietet Unternehmen und Vereinen die Möglichkeit, von unseren Erfahrungen bei der Reorganisation der internen Abläufe zu profitieren.
Unsere Tätigkeitsschwerpunkte sind:

Optimierung des Internetauftritts von Unternehmen und Vereinen
Menschen mit Handicap besser bei Firmen und Vereinen einbinden
Sicherheit im Bezug auf Menschen mit Behinderung verbessern
Beratung zu Fördermöglichkeiten

Warum tun wir das?
Hinter Firmen und Vereinen stehen Menschen. Menschen mit Idealen, Träumen, Visionen. Menschen, die mit ihrer Arbeit für die Inklusion die Welt mindestens ein kleines Stückchen besser machen wollen.
Auf diesem Weg können wir mit unserer Expertise unterstützen und bestehende Möglichkeiten aufzeigen. Zu den genannten Themen stehen wir auch für Impuls-Referate zur Verfügung.

Pressekontakt:

DIVEREX
Herr Ronny Kienert
Eckstrasse 6
09405 Gornau

fon ..: 0178 4714578
web ..: http://www.diverex.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

30. April 2021  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Gesundheit  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

Engel auf 4 Pfoten in der Pflege im Einsatz

Besuchsdienste und tiergestützte Therapie im häuslichen Bereich der Pflegebedürftigen in Vorbereitung

23. November 2020  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Freizeit  |  Schlagwörter: , , , , , ,

Wie’s kommt so kommt’s – Die Hoffnung stirbt zuletzt, der schwere Weg zurück ins Leben

„Wie’s kommt so kommt’s“ ist der Titel des neuen Lebenshilferatgebers von Andreas Karg. Zugleich ist die Erzählung seine Autobiografie, in der er einen schweren Unfall und seine Folgen verarbeitet.

13. November 2020  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , ,

Carolines Weg – ein inspirierender Frauen-Roman der etwas anderen Art

Isabel Dijkgraaf erzählt in „Carolines Weg“ die Geschichte eines Mädchens, das Herausforderungen überwinden muss, die „normale“ Menschen überhaupt nicht kennen.

2. Juni 2020  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

Erste Etappe von EU-Projekt L.E.A.D. erfolgreich

EU-gefördertes Projekt, L.E.A.D., entwickelt Konzept für Ausbildung und Zertifizierung von AssistenzhundausbilderInnen

13. Januar 2020  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Allgemein  |  Schlagwörter: , , , , , , , ,

Wie sich ein körperlich eingeschränkter Junge durchs Leben kämpft

In ihrem neuen Kinder- und Jugendroman „Jo und die Unbezähmbaren“ widmet sich die Autorin Rita Mintgen dem Thema Ausgrenzung von Menschen, die „anders“ sind.

22. August 2019  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Gesellschaft  |  Schlagwörter: , , , , , , ,

Ent…! – EIn Liebesroman der besonderen Art

Mike Scholz berichtet in „Ent…!“ von einer wahren Begebenheit, die zeigt, welche Wirkung Behinderungen auf eine Beziehung haben können.

13. August 2019  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Freizeit  |  Schlagwörter: , , , , , , ,