Presseportal online

Veröffentlichen Sie Ihre Pressemitteilung über Connektar.de

RENOLIT DOLPHIN S Antifouling-Beschichtungen Test

Bodensee-Bootsfolierungen.de Ihr Partner bei Ihrem Boot

BildDer Einsatz von zinnorganischen Verbindungen in Antifouling-Beschichtungen ist seit 2008 international verboten. Diese Substanzen verbleiben lange in der Umwelt, sind hochgiftig und wirken hormonell auf Wasserlebewesen.
Zudem erhöhen die anheftenden Organismen den Strömungswiderstand des Schiffes und führen dadurch zu einer Reduktion der Geschwindigkeit und einem Anstieg des Treibstoffbedarfs.

Hier kommen wir mit unserem besonderen Service sowie unseren umweltfreundlichen Produkten zum Einsatz. Wir versorgen Ihr Schiff / Boot von A-Z !
Von der Vorbereitung des Rumpfes mit dem Haftprimer bis hin zur Antifouling Folierung mit qualitativstem Materialien des international führenden Herstellers RENOLIT.

Das beste Beispiel ist die Lütt Deern.
Im Februar 2016 wurde das Festmacherboot „Lütt Deern“ in Dienst genommen und setzte seither neue Maßstäbe in Sachen biozidfreier Bewuchsschutz.
Neben einem Rußfilter und geschlossenem Kühlwassersystem ist das Festmacherboot auch in Bezug auf Schiffsbeschichtungen Vorreiter und bereits seit über eineinhalb Jahren als Pilotprojekt im Hamburger Hafen unterwegs.
Üblicherweise werden in der Berufsschifffahrt Biozide eingesetzt, um den Bewuchs von beispielsweise Algen und Muscheln zu verhindern. Biozidhaltige Anstriche können das sogenannte Fouling zwar verhindern, ihre Freisetzung schädigt aber auch die Umwelt und Organismen des marinen Lebensraumes.

Das Familienunternehmen RENOLIT aus Worms zählt bereits seit über 70 Jahren zu den führenden Herstellern hochwertiger Kunststoff-Folien. Nun hat das Unternehmen eine Folie für den maritimen Bereich entwickelt, die eine Alternative zu diesen Anstrichen darstellt.

Die RENOLIT DOLPHIN S ist eine Fouling-Release-Folie, die im Gegensatz zu den üblichen Antifouling-Lösungen vollkommen biozidfrei ist. Mit dieser Folie wurde der Rumpf der Lütt Deern im Februar 2016 beklebt. Im Rahmen von Reparaturarbeiten wurde das Festmacherboot nun aus dem Wasser geholt. Damit ergab sich die perfekte Gelegenheit, die besondere Funktionalität der Folie zu begutachten.
Auch der Besitzer der Lütt Deern und Geschäftsführer der H.S.H. Schleppgesellschaft mbH, Benito di Racca, war hierfür auf die Schiffswerft M.A. Flint gekommen. „Als das Boot aus dem Wasser geholt wurde, gab es kaum Anhaftungen am Rumpf. Kein Bewuchs, keine Muscheln-für mich heißt das: Die Folie funktioniert“, so di Racca.
Sébastien Charlès, Business Manager bei RENOLIT MARITIME in von der Wirksamkeit der Folie überzeugt: „Die RENOLIT DOLPHIN S ist eine hervorragende und vor allem zukunftsträchtige Lösung. In vielen Häfen gibt es bereits die Regelung, dass nur Schiffe mit einem biozidfreien Coating in den Hafen einfahren dürfen. In Hamburg haben wir zwar bisher keine solche Regelung, der Trend geht aber immer mehr zu einem biozidfreien Coating. Die Regularien werden strenger und gleichzeitig steigen die Ansprüche der Werften und Reeder.

Benito di Racca hat das Konzept früh übernommen und uns geholfen zu zeigen, dass die Folie „funktioniert.“
Ich bin sehr zufrieden mit den Folien von RENOLIT. Auch nach mehrmaligen Inspektionsintervallen und Slippen hält die Folie noch immer zu 100 Prozent am
Schiffsrumpf. Wir fahren jetzt seit knapp zwei Jahren mit der Folie und hatten nie Probleme.
Positiv ist auch die Möglichkeit zur kleinteiligen Ausbesserung. Im Frühjahr hatten wir eine Havarie, bei der die Folie beschädigt wurde. Diese Schäden konnten jetzt einfach durch kleine Folienabschnitte ersetzt werden“, so Benito di Racca.

Vorteile RENOLIT DOLPHIN S / Antifouling-Beschichtungen

Zeitersparnis
Einfache Reinigung
Keine Abdeckung der umgebenden Oberflächen nötig, kein Overspray
Wartungsarbeiten können parallel durchgeführt werden
Keine Trocknungszeit
Schnelle und einfache Reparatur

Besserer Oberflächenschutz
Glatte Oberfläche
Gute Beständigkeit gegen Abrieb und Kratzer
Zweimal Anti-Korrosions-Barriere: Klebstoff plus Folie
Effizienter Schutz durch gleichmäßige Dicke und konstante Qualität
Kann leichte Bewegungen der Oberfläche absorbieren ohne zu reißen
Bis 5 Jahren Funktionalität

Einfache Vorbereitung
Gleiche Oberflächenvorbereitung wie Farbe
Keine Abdeckung der umgebenden Flächen nötig, kein Overspray

Einfache Anwendung
Keine Silikonkontamination
Anpassung an verschiedene Formen möglich
Kann bei Temperaturen zwischen 10 und 30 °C und hoher Luftfeuchtigkeit angewendet werden
Keine Komponentenmischung, einfach in der Anwendung
Keine Gefahr der Entflammbarkeit (Wartungsarbeiten können parallel durchgeführt werden)
„Sofort-Funktion“ geliefert (eine Schicht, keine Aushärtezeit)

Unschädlich für Mensch und Umwelt
Biozid frei
Keine Freisetzung von organischen Verbindungen
Einfaches Heath Safety Environment (HSE) Management
Einfacheres und günstigeres Abfallmanagement

Mehr Infos finden Sie auch auf unserer Seite: bodensee-bootsfolierungen.de
Auf Wunsch erhalten Sie selbstverständlich auch telefonische Auskunft.
Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung.

Herzliche Grüße aus dem Allgäu,
ihr Team vom deutscher-digitaldrucker.de

© 2018 Bodensee Bootsfolierungen | Bodenseespezial Media

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

deutscher-digitaldrucker.de®
Herr Bernd Mendel
Simoniusstraße 40
88239 Wangen im Allgäu
Deutschland

fon ..: 07522 97 37 0
web ..: http://www.deutscher-digitaldrucker.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Pressekontakt:

deutscher-digitaldrucker.de®
Herr Bernd Mendel
Simoniusstraße 40
88239 Wangen im Allgäu

fon ..: 07522 97 37 0
web ..: http://www.deutscher-digitaldrucker.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

9. Oktober 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Wissenschaft  |  Schlagwörter: , , , , , ,

Führung im digitalen Zeitalter

.Hier lesen sie, was Führungskräfte tun können, um in einer schnellen, unsicheren, vernetzten, digitalen Welt nicht einen Teil ihrer Mitarbeiter zu verlieren.

8. Oktober 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Wissenschaft  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Die Grundlagen des Arbeitsrechts – das müssen Sie als Personaler wissen!

Variable Vergütungssysteme rechtlich sicher umsetzen

6. Oktober 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Wissenschaft  |  Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Wingcopter entwickelt Paketdrohne für DHL

Schnelle Hilfe aus der Luft: Medikamentenversorgung mit Paketdrohne in Ostafrika erfolgreich erprobt

5. Oktober 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Wissenschaft  |  Schlagwörter: , , , , , , , ,

Praxisbuch Systematisch-Integrative Psychosynthese: III. Teilpersönlichkeiten

Ursel Neef, Georg Henkel und Sven Kerkhoff stellen im „Praxisbuch Systematisch-Integrative Psychosynthese: III. Teilpersönlichkeiten“ die Ergebnisse ihrer praktischen Arbeit vor.

2. Oktober 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Wissenschaft  |  Schlagwörter: , , , , , , ,

Aktuelles Seminar bei S&P: Jahresabschluss risikoorientiert lesen

Kennen Sie die Bewertungsspielräume bei der Bilanz und der GuV?

1. Oktober 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Wissenschaft  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

ME/CFS erkennen und verstehen – Fachbuch rund um das chronische Erschöpfungssyndrom

Sibylle Reith gibt in „ME/CFS erkennen und verstehen“ Auskunft über die vielfältigen, aber uneindeutigen Anzeichen sowie das Leitsymptom einer oft missverstandenen Krankheit.

1. Oktober 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Wissenschaft  |  Schlagwörter: , , , , , , , ,