Presseportal online

Veröffentlichen Sie Ihre Pressemitteilung über Connektar.de

SFU Wien Linz Berlin I Online Symposium Psychotherapiewissenschaft

 

_Psychotherapeut*in sein & werden in einer Welt des Umbruchs und Übergangs_

PTW Online Symposium am FR 19. März 2021 von 16:00 bis 20:00 Uhr

BildSFU Berlin. Die Psychotherapie ist keine Subdisziplin der Psychologie oder Medizin mehr und konnte sich zunehmend emanzipieren. Die Gründung der Sigmund Freud Privatuniversität (SFU) 2005 trug der Entwicklung erstmals auch auf der Hochschulebene Rechnung und bot – zum damaligen Zeitpunkt weltweit einzigartig – ein grundständiges und konsekutives Studium der Psychotherapiewissenschaft an. Seit 2020 folgen immer mehr Universitäten im deutschsprachigen Raum dem SFU Modell des universitären Psychotherapiestudiums. Der Paradigmenwechsel ist insofern von herausragender Bedeutung, da eine Institutionalisierung der Psychotherapiewissenschaft auf universitärer Ebene geschaffen und ein gesamteuropäisches Professionsverständnis der Psychotherapeut*innen erreicht werden konnte. Spezifiziert auf die Situation in Deutschland wurde die historische Chance zur Akademisierung wahrgenommen: die Weichen für eine (post)moderne und attraktive Psychotherapeut*innen Ausbildung wurden gestellt, Profiteure sind die Psychotherapie Patient*innen selbst im Rahmen der Regelversorgung und die neue sich nun entwickelnde Generation der Psychotherapeut*innen.

Die Integration (angrenzender) Wissenschaften und des herrschenden Methodenpluralismus in der Psychotherapie sowie die gleichzeitig eigenständige und gerechtfertigte Positionierung gemäß ihres Wesens sind schlussendlich die komplexe Herausforderung an die zukunftsgerichtete Psychotherapiewissenschaft. Die spezifischen Wissenschafts-, Methoden, Theorie- und Professionsverständnisse spiegeln einen Teil der Vielschichtigkeit und den dynamisch anhaltenden Diskurs der menschlichen Kultur- und Ideengeschichte wider. Im Zuge dessen werden hochschuldidaktische Fragen an Universitäten und künftigen akademischen Weiterbildungseinrichtung immer virulenter: Wie lernt man Psychotherapie? Wie lehrt man Psychotherapie? Um ein Studium der Psychotherapie an Universitäten durchführen zu können, bedarf es innovativer Hochschuldidaktik und studierendenzentrierte Lehre, um eine curriculare Kohärenz im Dreiklang mit Theorie, Praxis und persönlicher Entwicklung, zu ermöglichen, wobei die Lehre die Zusammenschau zwischen wissenschaftlichen Theorien und Methoden und der Berufs- und Lebenspraxis verdeutlichen soll.

Die Sigmund Freud Privatuniversität verschränkt im PTW Studium Theoriebildung mit psychotherapeutischer Praxis; alle bedeutenden, teils an deutschen Hochschulen vernachlässigten Schulenrichtungen, sind in Forschung, Lehre und Praxis vertreten. Studierende werden ab dem 1. BA Semester zur Selbstreflexion angeleitet und sammeln erste Praxiserfahrung an den SFU Lehr- und Forschungsambulanzen. Eine volle fakultative akademische und klinische Karriere als Psychotherapiewissenschaftler*in wurde institutionell etabliert (Bachelor/Master/Doktorat/Habilitation).

Im Rahmen des PTW Symposiums sollen die Erfahrungen, Chancen, Bedenken und Zukunftsperspektiven in Zeiten einer krisenhaften und sich zunehmend digitalisierenden Welt für die Psychotherapiewissenschaft und die Psychotherapeut*innen selbst behandelt werden. Die Weiterentwicklung des neu entstandenen akademischen Heilberufs in Zeiten des globalen Umbruchs und Übergangs bergen enorme Herausforderungen und Problemkreise, und gleichzeitig aber auch große Chancen und Neuerungen für etablierte Kolleg*innen und die neue Generation.

PROGRAMM & ANMELDUNG:

https://www.sfu-berlin.de/de/event/sfu-wien-berlin-linz-psychotherapiewissenschaft-online-symposium/

Die SFU ist eine nach österreichischem Recht akkreditierte Privatuniversität, die verliehenen Grade sind im europäischen Hochschulraum anerkannt. Das Studium der Psychotherapie an der SFU Berlin orientiert sich am deutschen Gesetz zur Reform der Psychotherapeutenausbildung (PsychTHG) vom 15.11.2019, insbesondere auch an den Ausführungsbestimmungen nach § 12 PsychThG und § 62 der PsychTHApprO vom 14.02.2020. Das Department für Psychotherapiewissenschaft am SFU Campus in Berlin betreibt zudem eine staatlich anerkannte Ausbildungsstätte für Psychotherapie gem. § 6 PsychThG, akkreditiert durch das LAGeSo Berlin (Fachkundeausbildung in Tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie, Psychoanalyse oder Verhaltenstherapie für Erwachsene sowie die Ausbildung zum*r Kinder & Jugendlichenpsychotherapeut*in).

Die @sigmundfreudprivatuni Wien Linz Berlin bietet als erste Hochschule in Kontinentaleuropa ein konsekutives Vollstudium der Psychotherapiewissenschaft (PTW) an, ein Psychotherapie Direktstudium, das Forschung, Lehre und Persönlichkeitsentwicklung miteinander verbindet, theoretische Kenntnisse und praktische Fertigkeiten vermittelt. Individuelle Betreuung, Dialog mit dem Lehrpersonal sowie Gewährleistung eines hohen Praxisbezugs und einschlägiger Forschungsexpertise stehen für eine hochqualitative akademische Ausbildung. Auf dem Weg zum*zur anerkannten Psychotherapeut*in begleitet ein internationales Ausbildungsteam: im Hörsaal, „auf der Couch“, sowie in den Universitätsambulanzen.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Sigmund Freud PrivatUniversität SFU Berlin
Frau Katharina Reboly
Columbiadamm Columbiada
Berlin Berlin
Deutschland

fon ..: 03078950935
web ..: https://www.sfu-berlin.de/de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die Sigmund Freud Universität (SFU) ist eine nach österreichischem Recht akkreditierte europäische Privatuniversität mit Niederlassungen in Wien, Linz, Paris, Berlin, Milano, Ljubljana. Die SFU Berlin wurde 2013 am Standort in Berlin-Tempelhof auf dem ehemaligen Flughafengelände gegründet. Zu den angebotenen Studiengängen zählen Psychologie (BSc & MSc), das erste Direktstudium der Psychotherapiewissenschaft sowie die universitären Approbationsausbildungen zum*zur Psychotherapeut*in (TP/AP, VT & KJP) als auch Journalismusstudiengänge (Medien & Digitaljournalismus BA & MA). Zusätzlich bietet die SFU Berlin Lehrgänge universitären Charakters in Kunsttherapie sowie ein internationales einjähriges postgraduelles Masterprogramm in Cultural Relations & Migration (in den Unterrichtssprachen deutsch und englisch) an. Alle Studien- und Lehrgänge sind EUweit anerkannt.

Pressekontakt:

Sigmund Freud PrivatUniversität SFU Berlin
Frau Katharina Reboly
Columbiadamm 10
12101 Berlin

fon ..: 03078950935
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

3. März 2021  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Gesundheit  |  Schlagwörter: , , , , ,

Digitalisierung: Wie Versicherungsvermittler auch in Zukunft gut beraten

Das Gerücht vom Vermittlersterben hält sich hartnäckig. Die Lebensversicherung von 1871 a. G. München (LV 1871) ist vom Gegenteil überzeugt.

27. Februar 2021  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Wirtschaft  |  Schlagwörter: , , , , , ,

IT-Spezialist Join kooperiert mit digitaler Rechtsinitiative Liquid Legal Institute e.V.

Der IT-Dienstleister Join erweitert sein Engagement im Non-Profit-Bereich. Ab sofort unterstützt das Unternehmen das Liquid Legal Institute (LLI e. V.).

25. Februar 2021  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Medien  |  Schlagwörter: , , , , ,

eREC: Die virtuelle Alternative für die Recyclingbranche

Jetzt für die eREC anmelden und vom digitalen Messeerlebnis profitieren!

12. Februar 2021  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Gesellschaft  |  Schlagwörter: , , , , , , , ,

REPLY: Studie „From Cloud to Edge“ prognostiziert den Aufstieg von Edge Computing

Die Reply-Studie „From Cloud to Edge“ prognostiziert den Aufstieg von Edge Computing und enthüllt die wichtigsten Trends im Cloud-Computing-Markt

2. Februar 2021  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Medien  |  Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Fachkräftemangel trotz COVID-19 und Lockdown: Recruiter rechnen weiterhin mit hohem Wettbewerb um Fachkräfte

Der Wettbewerb um spezialisierte Fachkräfte bleibt auch 2021 eine Herausforderung

28. Januar 2021  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Wirtschaft  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

Herausforderung Datenschutz? 5 Praxistipps für Versicherungsvermittler

Am 28. Januar ist europäischer Datenschutztag. Im Digitalisierungsdschungel kann man schnell den Überblick verlieren – erst recht bei so komplexen Themen wie dem Datenschutz.

27. Januar 2021  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Wirtschaft  |  Schlagwörter: , , , , , , , , ,