Presseportal online

Veröffentlichen Sie Ihre Pressemitteilung über Connektar.de

eBook über „Service Design“ – Ein Handbuch für Erfolge, die sich durch positive Kunden-Erlebnisse ergeben.

Mehr Erfolg durch Zufriedenheit. Ein digitales Buch über „Service Design Thinking“ – Wie ermöglicht man positive Kunden-Erlebnisse und Zufriedenheit beim Kunden, aber auch beim Entwickler, Hersteller.

BildEs geht um ein digitales Buch über „Service Design Thinking“ – Es geht der Frage nach, wie man positive Kunden-Erlebnisse ermöglicht.
Mit dem vorliegendem eBook wird versucht, mehr Erfolg durch Zufriedenheit zu ermöglichen. Es geht dabei um die Zufriedenheit beim Kunden (Endverbraucher, Nutzer), aber auch beim Entwickler, Hersteller und Anbieter.
Der Buchtitel lautet: „Service Design is making Sense – HANDBUCH für Erfolge durch positive Kunden-Erlebnisse“
Will man Produkte und Dienstleistungen entwickeln, die sowohl sinnvoll, als auch näher am Kunden sind, sollte man eine ausgewogene Balance zwischen tatsächlichen Notwendigkeiten und Bedürfnissen seiner Kunden ermitteln. Man sollte nicht nur erfolgreicher werden wollen, sondern Produkte schaffen, die mehr Sinn ergeben und nachhaltiger sind. Dies schafft Zufriedenheit beim Kunden und bei sich selber als Anbieter bzw. Entwickler.
Die Methoden des Service Design bieten einen holistischen Ansatz vom Kunden aus zu denken.

Das eBook erscheint im eigenen Verlag „designismakingsense“ und wird als PDF über meine Website designismakingsense. de angeboten und als iBooks-Format in Apples iBooks-Store. Eine gedruckte Version erscheint erst einmal nicht.
Das eBook kostet als PDF bzw. iBooks jeweils 49,99 Euro.

Gratis-Leseprobe:
„Service Design is making Sense – HANDBUCH für Erfolg durch positive Kunden-Erlebnisse“
168 Seiten gratis (PDF) und 140 Seiten gratis (iBooks) mit Auszügen aus allen Kapiteln.
https://www.designismakingsense.de/leseprobe-anfordern

Buchtitel: „Service Design is making Sense – HANDBUCH für Erfolge durch positive Kunden-Erlebnisse“
Autor: Torsten Stapelkamp
Verlag: designismakingsense

iBooks – ISBN: 978-3-947402-00-7
PDF – ISBN: 978-3-947402-01-4

Erscheinungstermin: 01.04.2018
Wörter: 58.747
Seiten: 272
Bilder: 80
Videos: 16
Dateigröße (iBooks) 1010 MB (16 Videos implementiert)
Dateigröße (PDF) 75 MB (mit Links zu 16 Videos)
Preis pro eBook: 49,99 Euro

eBook kaufen:
Vertrieb PDF: https://www.designismakingsense.de/sdt-ebook-verkauf
Vertrieb iBooks: https://itunes.apple.com/de/book/service-design-is-making-sense-handbuch-für-erfolge/id1352405914?mt=11

Das eBook geht folgenden Fragen nach:
Was ist „Service Design“ und „Design Thinking“?
Wem nützt „Service Design“ und „Design Thinking“?
Wie nutzt man „Service Design“ und „Design Thinking“?
Wie kann man durch positive Kunden-Erlebnisse erfolgreich werden?
Warum es sinnvoll ist, „Service Design“ und „Design Thinking“ zu nutzen?
Wie lassen sich Produkte und Dienstleistungen entwickeln, die sowohl sinnvoll, als auch näher am Kunden sind?
Wie ermittelt man eine ausgewogene Balance zwischen tatsächlichen Notwendigkeiten und Bedürfnissen seiner Kunden?
Mit welchen Methoden trainiert man seinen Gehirnmuskel um neue Ideen für Nischen, Produkte und Abläufe freizusetzen?
Wie schafft man Produkte, die näher am Kunden sind, mehr Sinn ergeben und nachhaltiger sind.
Wie schafft man durch „Service Design Thinking“ Zufriedenheit beim Kunden, beim Hersteller und bei sich selber?

Was dieses Buch bringt:
o Mehr Erfolg durch Zufriedenheit (beim Kunden aber auch beim Entwickler, Hersteller und Anbieter).
o Methoden, mit denen man ermitteln kann, was Sinn ergibt und was Kunden wirklich brauchen.
o Man wird dank der Methoden von „Service Design 4 + 1“ produktiver.
o Man erfährt, wie Service Design Methoden und Design Thinking Workshops Anbieter, deren Auftraggeber und Kunden erfolgreich machen können.
o Man erfährt, wie man Design Thinking Workshops plant und umsetzt.
o Mit diesem Buch profitiert man von den Erfahrungen aus erfolgreichen Service Design Projekten.
o Das eBook regt den Berater im Designer an und zeigt, dass nicht Gestaltung, sondern Design gefragt ist. Mit Design werden Prozesse gestaltet.
o Das eBook will aufzeigen, dass Abläufe, Dienstleistungs- und Nutzungsprozesse Branding sind und erst durch Design möglich werden.
o Die Erkenntnis, dass Service Design holistisch sowohl die Interessen der Nutzer, als auch die des Auftraggebers berücksichtigt.
o Das eBook zeigt die Chance auf, dass Service Design der Berufssparte Design die Tore öffnet, selber für Marketing und Unternehmensberatung wahrgenommen und beauftragt zu werden.
o Das eBook versucht zu verdeutlichen, dass Design das Ansehen gestaltet und Erfolg erst möglich macht.
o Das iBooks-Format (1010 MB) beinhaltet auf über 270 Seiten Text 80 Grafiken/Bilder und 16 Videos.
o Das PDF (75 MB) beinhaltet auf über 270 Seiten Text über 70 Grafiken/Bilder und 16 Videos sind per Weblink zu erreichen.

Absichten und Ziele des eBooks
In diesem eBook findet man nicht nur grundlegende Informationen über die Methoden von Service Design, sondern man erfährt, wie man die Methoden nutzt, um seinen Gehirnmuskel zu trainieren, um erfolgreiche Produkte und Dienstleistungen entwickeln und gestalten zu können.

Die Methoden des „Service Design Thinking“ helfen, Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln, die näher am Kunden sind und sich dadurch am Markt erfolgreicher behaupten. Mit Hilfe der Methoden des „Service Design Thinking“ kann man einerseits lernen, wie man auf neue Ideen kommt, wie man fokussieren und auf den Punkt kommen kann. Andererseits ermittelt man eine ausgewogene Balance zwischen tatsächlichen Notwendigkeiten und Bedürfnissen seiner Kunden. Dadurch wird man nicht nur erfolgreicher, sondern man entwickelt bedarfsgerechter und schafft Produkte, die mehr Sinn ergeben und nachhaltiger sind. Dies schafft Zufriedenheit beim Kunden, beim Hersteller und bei einem selber.

Mit diesem eBook schafft es jeder, diesen Mehrwert zu ermöglichen und Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln und zu gestalten, die sowohl sinnvoll, als auch näher am Kunden sind und die sich genau deswegen am Markt erfolgreicher behaupten.
So bildet „Service Design Thinking“ die Basis für mehr Erfolg durch Mehrwert und Zufriedenheit (beim Kunden UND beim Entwickler, Hersteller und Anbieter).

Praxisorientiert zeigt dieses Buch, mit welchen Methoden man seinen Kunden positive Erlebnisse ermöglichen und deswegen erfolgreich sein kann. Das Buch erläutert die Möglichkeiten, die sich durch Service Design und mit Design Thinking Workshops ergeben. Alle die im eBook beschriebenen Methoden lassen sich direkt anwenden. Mit Projekten aus der Praxis wird gezeigt, wie es geht und womit bereits andere Anwender Erfolg hatten. Man kann anhand von Beschreibungen, Videos und Projektbeispielen das Potenzial von „Service Design Thinking“ erleben und anschließend selber anwenden.

Das Buch richtet sich dabei an Einzelpersonen, Teams und Unternehmen, die Dienstleistungen oder dienstleistungsnahe Produkte entwickeln, herstellen und/oder gestalten. Häufig sind dies Unternehmer, Dienstleister, Online-Entwickler, Marketer, Berater, Coaches, Designer, Informatiker, Ingenieure, Ökonomen, Unternehmensberater, Marketing-Entwickler, Markt- und Vertriebs-Analysten etc.

Was bieten die Datei-Formate: PDF und iBooks
PDF (beinhaltet auf über 270 Seiten Text über 70 Grafiken/Bilder; Weblinks zu 16 Videos; Dateigröße ca. 75 MB). PDFs lassen sich auf nahezu allen Geräten und mit allen gängigen Betriebssystemen nutzen – auch mobil (Windows, Mac, Linux, Android, iOS, Windows Phone). PDFs sind am besten lesbar ab 9 Zoll Displaygröße. Zum lesen eines PDFs ist ein Reader erforderlich, den man sich kostenlos z.B. bei Adobe Acrobat (https://get.adobe.com/de/reader/) oder bei Aldiko (http://www.aldiko.com) herunterladen kann. Bei Aldiko können für In-App-Käufe Kosten entstehen.

iBooks ist ein Apple-Format. Es beinhaltet auf über 270 Seiten Text 80 Grafiken/Bilder und 16 Videos. Die iBooks-Datei hat wegen den implementierten Videos ca. 1010 MB. iBooks läuft nur auf Apple-Hardware unter OS X und iOS auf MacBooks, iPads und iPhones. Der iBooks-Reader ist bei den Mac-Betriebssystemen mitgeliefert. Informationen über das iBooks-Format findet man bei Apple: https://support.apple.com/de-de/HT201478
Artikel stornieren oder zurückgeben:
https://www.apple.com/de/shop/account/home
Apple Kunden-Service
https://www.apple.com/de/contact/

Inhaltsverzeichnis des eBooks
1 Willkommen bei Service Design is making Sense 4
1.1 Einführung – Für Wen ist dieses Buch? – Was bringt Service Design? 5
1.2 Über Prof. Torsten Stapelkamp 10
1.3 Weitere Publikationen von Prof. Torsten Stapelkamp 13
2 Zur Benutzung dieses Buches 20
2.1 PDF – Anleitung 21
3 Designer als Berater für Unternehmen 24
3.1 Hinweise und Anregungen 25
4 Service Design – Definitionen 28
4.1 Was ist Service Design – Einführung 29
4.2 Was ist Service? 31
4.3 Service Design Anwendung – Einführung 40
4.4 Was bringt Service Design 43
4.5 Service Design Prinzipien 45
4.6 Service Design im Kontext 48
5 Service Design Prozess 4 + 1 56
5.1 Einführung – Service Design Prozess 4 + 1 57
1. Etappe – Entdecken/Exploration/Discover 59
2. Etappe – Definieren/Creation/Define 59
3. Etappe – Entwickeln/Reflection/Develop 60
4. Etappe – Testen/lmplementation/Deploy 60
5. Etappe – Umsetzen/Definition/Deliver 61
Iteration 61
6 Methoden – Service Design anwenden 62
6.1 Stakeholder Map 63
6.2 Explorative Recherche 66
6.3 Interpretation Session 76
6.4 Personas 79
6.5 Customer Journey Map 82
6.6 Briefing / Lastenheft / Pflichtenheft 85
6.7 Brainstorming 90
6.8 Service Blueprint Map 100
6.9 Business Model Canvas 103
6.10 Testen – Prototyping – Usability 106
6.11 Service Staging 114
6.12 Design-Umsetzungs-Prozess als Teil des Service Design Prozesses 116
7 Design-Umsetzungs-Prozess 120
7.1 Einführung – Design-Umsetzungs-Prozess 121
7.2 Designer als Berater und Umsetzer 124
7.3 Design Projektmanagement 128
7.4 Gestaltungs-Prozess 138
7.5 Entwurf/Gestaltung 143
7.6 Informationsdesign 163
7.7 Styleguide 171
8 Design Thinking Workshop 175
8.1 Einführung – Basics für Design Thinking Workshop 176
8.2 Material & Umgebung 183
8.3 Aktivierungsbeispiele, Warm-Up 189
9 Global Service Jam 192
9.1 Einführung – Global Service Jam 193
10 Service Design Projekte aus der Lehre 197
10.1 Einführung – Service Design Projekte aus der Lehre 198
10.2 Studenten Projekte 1 – Sandra Dagmar Kauer 200
10.3 Studenten Projekte 2 – Markus Thoma 210
11 Service Design Karriere 221
11.1 Einführung – Service Design Karriere 222
11.2 Der unterschätzte Wert – Service Design für Unternehmen 223
11.3 Anatomie des Service Designers – Haltung und Rollen 228
11.4 Projektbeispiel 1 – myJustice 234
11.5 Projektbeispiel 2 – Nationale Rechtshilfeorganisation 250
12 Danksagung 260
13 Schlusswort – Kontaktdaten 262
14 Anhang 266
14.1 Urheberrechtshinweise 267
14.2 Haftungsausschluss zu Informationen, Dateien und Programmen 269
14.3 Haftungsausschluss zu Verweisen und Weblinks 271
14.4 Bildernachweis 273

Über:

designismakingsense
Herr Torsten Stapelkamp
Chopinstr. 11a
04103 04103
Deutschland

fon ..: 0341 39281967
web ..: http://www.designismakingsense.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Mein Name ist Torsten Stapelkamp (geb. 08.04.1966 in Dinslaken). Mein Ziel ist es, Anregungen zu geben, den digitalen Wandel produktiv zu nutzen, um mehr Zeit für die wirklich wichtigen Dinge im Leben zu haben. Die Methoden des „Service Design Thinking“ und die Werkzeuge des „Selbstmanagement“ helfen dabei und bilden eine mögliche Basis für mehr Erfolg durch Zufriedenheit (bei einem selber und für den Kunden). Produktivität erreiche ich durch „Selbstmanagement“ und indem ich die „Digitale Transformation“ zu meinen Gunsten nutze. Mit „Design & Business“ beschreibe ich das Zusammenwirken von Design und Ökonomie. Die Methoden des „Service Design Thinking“ bieten beiden Aktionsfeldern einen Zugang zueinander und die Basis für den gemeinsamen Erfolg. Für den zählt letztendlich nicht die technologische Überlegenheit, sondern in erster Linie die Fokussierung auf die Bedürfnisse der Kunden. Mit „Design is making sense“ will ich inspirieren, den Menschen in den Fokus zu rücken.

Seit über 25 Jahre bin ich als Creative Director, Berater und Autor und seit 2001 als Professor für Service Design und Interfacedesign tätig. Nach Berufungen in Bielefeld, Konstanz und Köln lehre und forsche ich seit 2009 als Professor in dem Spannungsfeld von Service Design Thinking, Marketing und Digitalisierung an der Hochschule Hof:
http://www.hof-university.de

An der Universität Wuppertal studierte ich Industrial Design und anschließend Mediendesign an der Kunsthochschule für Medien Köln.
Bis 2009 war ich als Partner der Agentur maas+co in Köln tätig:
https://www.maas-co.com

Nach mehreren Buch-Publikationen bei Springer Heidelberg u.a. über „Interaction- und Interfacedesign“ und „Informationsvisualisierung“ erscheint mein aktuelles Buch im eigenen Verlag als eBook im Apple iBooks-Format und als PDF. Es trägt den Titel: „Service Design is making Sense – HANDBUCH für Erfolg durch positive Kunden-Erlebnisse“. Es befasst sich im weitesten Sinne mit „Service Design Thinking“ und beschreibt, wie man mehr Erfolg durch Nachhaltigkeit und das Auslösen von Zufriedenheit ermöglicht.
http://www.designismakingsense.de

Meine bisherigen Buch-Publikationen:
https://designismakingsense.de/shop/
– „Screen- und Interfacedesign – Gestaltung und Usability für Hard- und Software“, Springer, Januar 2007
– „DVD-Produktionen gestalten, erstellen und nutzen – DVD, Blu-ray Disc und HD DVD“, Springer, Juni 2007
– „Web X.0 – Erfolgreiches Webdesign, professionelle Webkonzepte“, Springer, April 2010
– „Interaction- und Interfacedesign“, Springer, November 2011
– „Informationsvisualisierung – Web, Print, Signaletik“, Springer, Dezember 2012
– „Service Design is making Sense“, eBook in Apples iBooks-Format und als PDF, Eigenverlag, April 2018

Pressekontakt:

designismakingsense
Herr Torsten Stapelkamp
Chopinstr. 11a
04103 04103

fon ..: 0341 39281967
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

10. April 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Medien  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

Selbstverwirklichung als Sinn/Coach

Deine tiefgreifende Bewusstseinsentwicklung und ganz persönliche Lebensentwicklung steht im Fokus dieser Ausbildung. Ganz nach dem Motto: Menschsein und Menschen coachen!

19. Februar 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Allgemein  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

International erfahrener HR-Experte Hubert Beykirch verstärkt das Institute for Leadership Dynamics

Unternehmensberatung wächst weiter und stellt sich nun auch regional breiter auf

16. Februar 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Allgemein  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

löwenstark und pudelwohl – vom Finden und Wiederfinden herrlicher Lebensgefühle

Sybille Thielecke offenbart den Lesern in „löwenstark und pudelwohl“ einen Weg zu einem glücklicheren Leben mit mehr Leichtigkeit.

22. Dezember 2017  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Gesundheit  |  Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Die eigenen Kompetenzen entdecken

Sich in der Berufswelt zurechtzufinden: Das bereitet vielen Menschen Schwierigkeiten. Bei Unsicherheiten im Beruf hilft ein Coaching den richtigen Weg für sich zu finden.

8. Dezember 2017  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Allgemein  |  Schlagwörter: , , , ,

Coaching Ausbildung im NLP-Zentrum Berlin – Jetzt auch mit DVNLP Zertifikat

Im NLP-Zentrum Berlin haben angehende NLP Coaches ab 2018 die Wahl: Sie können die Coaching Ausbildung nun auch mit einem DVNLP oder, wie bisher, mit einem ICI Zertifikat abschließen.

27. November 2017  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Allgemein  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

Hypnose Ausbildung in Berlin – NLP-Zentrum bildet zum Hypnose Coach (NGH) aus

Das NLP-Zentrum Berlin bietet allen Hypnose-Interessierten eine fundierte Hypnose Ausbildung in Berlin. Der Kurs wird von den Hypnose Experten Angela Bachfeld und Matthias Bär geleitet.

23. November 2017  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Allgemein  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , ,