Presseportal online

Veröffentlichen Sie Ihre Pressemitteilung über Connektar.de

Dicht auf den Versen – Gedichte, die das Leben sie schreibt

Veronika Käter betrachtet die Welt in „Dicht auf den Versen“ mit neugierigen Augen und findet dabei Dinge, über die es sich zu dichten lohnt.

BildDas Buch „Dicht auf den Versen“ von Veronika Käter ist der erste eigene Gedichtband von Veronika Käter, die im Jahr 1965 in Düsseldorf geboren wurde und dort und am Niederrhein aufwuchs. Sie liebte bereits als Kind Verse und Lieder und fing im Alter von nur 10 oder 11 Jahren mit dem Verfassen von kleinen Nonsensgedichten und kurzen Krimis an. Aus ihrer Sicht ist nichts zu klein für ein Gedicht. So beschäftigt sie sich in ihrer Sammlung darum mit sehr ungewöhnlichen Fragen wie: Brauchen Spinnen in der Straßenbahn eine Netzfahrkarte? Wie kommen Kaulquappen ans Zugfenster? Wo kann man an vier Ketten mal so richtig abhängen? Und was geschah eigentlich neulich in Alicante?

Veronika Käter betrachtet in ihrer Sammlung „Dicht auf den Versen“ die Welt mit neugierigen Augen und findet dabei Dinge, die bei näherem Hinsehen das Leben zu einem Gedicht werden lassen. Die Autorin ist fast nie ohne Papier und Stift unterwegs und bedichtet die Merkwürdigkeiten ihrer Umgebung. Als Auftragsdichterin und Vorleserin hat sie inzwischen vielfältige Erfahrungen gesammelt und erfüllt sich und Anderen mit diesem Band nun einen lang gehegten Wunsch.

„Dicht auf den Versen“ von Veronika Käter ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7497-7042-7 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

9. Januar 2020  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , ,

Lasst uns brennen für die Liebe – Seelenvolle Gedichte und Texte

Hans-Dieter Kreuzhof berührt mit „Lasst uns brennen für die Liebe“ das Herz der Leser und entführt sie in eine Welt der Liebe.

2. Dezember 2019  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Freizeit  |  Schlagwörter: , , , , , , ,

Zorak der Schlendrian – Über Kinderstreiche und ihre Folgen

Falkenherz stellt den Lesern in „Zorak der Schlendrian“ einen Jungen vor, der durch seinen täglichen Blödsinn alle gegen sich aufbringt.

16. Mai 2019  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Gesellschaft  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,