Presseportal online

Veröffentlichen Sie Ihre Pressemitteilung über Connektar.de

Des Grauburgunders Morgenröte – Von der Verlegenheit durch die Liebe und der Vergänglichkeit des Seins

Jens Knospe beschreibt in der romantischen Lyrik im Sammelband „Des Grauburgunders Morgenröte“ die verschiedenen Aspekte der Liebe.

BildDie Liebe ist laut dem Autor dieses neuen Buchs wie ein Wein. Er beschreibt die Liebe als etwas, das atmen will; manchmal zögerlich, wie es ein Weißwein wohl eher begehrt, manchmal unaufhörlich wie der ein oder andere Vertreter seines rötlichen Pendants. Allzu gern verzehrt sie sich danach, ihr liebliches Bouquet zu entfalten, dabei zaghaft und furchtlos zugleich des Mundes Lippen mit einem Film von unvergesslicher, süßlicher Note zu versehen und schlussendlich den Rachen, den Hals und all das innere, vom Herzen getragene Konglomerat an Empfindungen in ein wohltemperiertes Chaos zu stürzen, das daraufhin damit beginnt, das Atmen durch seine unentwegten, erhebenden Gefühlsregungen immer mehr zu erschweren.

Doch bleibt sie, so zeigen die Gedichte in „Des Grauburgunders Morgenröte“ von Jens Knospe, zu lange unberührt und unerfüllt, dann gewinnt sie mit fortlaufender Zeit immer mehr an fadem Beigeschmack und kippt irgendwann, wird für immer und ewig im irreversiblen Maße ungenießbar. Der im November 1987 in Dresden geborene Autor begann nach seinem Abitur eine Ausbildung zum Uhrmacher. Nach mehreren Jahren der Niederschrift kürzerer, lyrischer Gedankenschweife für den kleinen, persönlichen Kreis begann er 2020 ernsthaft an einem Gedichtband zu arbeiten. Zwischenmenschliche Erfahrungen des Autors, aber auch die Beobachtung der seinigen Umwelt haben im Zusammenspiel mit der Liebe zur Kunst zu einer ersten Zusammenführung lyrischer Kreationen geführt.

„Des Grauburgunders Morgenröte“ von Jens Knospe ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-26521-9 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online“Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Jacqueline Stumpf
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. tredition kombiniert die Freiheiten des Self-Publishing, wie kreative Freiheit, individuelle Buchgestaltung nach Wunsch oder freie Verkaufspreisbestimmung, mit der Service- und Vermarktungsstärke eines Verlages. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und E-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für den Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Tredition vertreibt Bücher im gesamten Buchhandel national und international und setzt dafür auch eigene Außendienstmitarbeiter ein. Unter den führenden Self-Publishing-Dienstleistern ist tredition ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit über 40.000 veröffentlichten Büchern.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Jacqueline Stumpf
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

23. Juni 2021  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , , ,

Wieder geschieht alles zum ersten Mal – Tiefgründige, moderne Lyrik

Monika Blasche lädt die Leser mit „Wieder geschieht alles zum ersten Mal“ zum Innehalten und Nachdenken ein.

23. Juni 2021  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Heiter leben, freudig sterben

Die ultimative Vision für jetzt, danach und eine bessere Welt

16. April 2021  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Wo springt die Zeit wohl hin? – Aktuelle Gedanken in klassischem Rhythmus

Norbert Rahn erweckt mit „Wo springt die Zeit wohl hin?“ klassische Reime und Versmaße zu frischem Leben.

26. März 2021  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Heute bin ich schwarz-weiß-kunterbunt – Eine poetische Entwicklungsgeschichte

Sophia lernt in Katrin Beegers „Heute bin ich schwarz-weiß-kunterbunt“, dass auch nicht so tolle Erlebnisse und Gefühle einen Teil im Leben haben.

21. Januar 2021  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , ,

Allerlei Zeilengehacktes mit Dessert – Abwechslungsreiche Gedichte-Sammlung

Sven Zottnick liefert Gedichte-Liebhabern mit „Allerlei Zeilengehacktes mit Dessert“ ein literarisches Menü der besonderen Art.

21. Januar 2021  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , ,

Wird dieses Buch zum „Knaller des Jahres“ 2021?

Palsweis/Hua Hin: HEITER LEBEN, FREUDIG STERBEN – 2. Auflage im Anmarsch

11. Januar 2021  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Medien  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,