Presseportal online

Veröffentlichen Sie Ihre Pressemitteilung über Connektar.de

05.12.2022 Tag des Ehrenamtes: Starkes ehrenamtliches Engagement für Kinder in Ostdeutschland

Freiwillige gründen 6 neue Vereine von MENTOR – Die Leselernhelfer e.V.

BildRund 100 weitere Ehrenamtliche setzen sich neuerdings in ihrer Freizeit dafür ein, Kinder und Jugendliche für das Lesen zu begeistern. Damit folgen sie dem Aufruf des MENTOR – Die Leselernhelfer Bundesverbands e.V., seine individuelle Leseförderung in Ostdeutschland auszubauen.

In Kombination mit dem Aufruf im Januar 2022 legte der Verband ein Programm für die Gründung regionaler MENTOR-Vereine in Ostdeutschland auf.
Der große Erfolg spricht für sich: Engagierte Ostdeutsche haben sechs Vereine/ Initiativen ins Leben gerufen: im Saalekreis, in Nordhausen, in Leipzig, im Landkreis Havelland in Vorpommern/ Greifswald und in Dessau-Roßlau.

Gefördert wird das MENTOR-Programm für die neuen Bundesländer 2022 von der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt (DSEE).

Der Bedarf ist enorm: Aktuelle Studien zeigen, dass in den vierten Klassen rund 28 Prozent der Kinder nicht ausreichend lesen können. Die Mentor:innen berichten, dass auch in den Jahrgangsstufen zwei und drei viel zu viele Kinder nicht richtig lesen gelernt haben oder es aufgrund der pandemiebedingten Schulschließungen einfach wieder verlernt haben.

Huguette Morin-Hauser, 1. Vorsitzende im MENTOR – Die Leselernhelfer Bundesverband e.V. resümiert: „Der aktuelle Bedarf an zusätzlicher Leseförderung ist so groß wie noch nie in den letzten 20 Jahren. Daher sind wir sehr erleichtert dass in Ostdeutschland so viele Menschen unserem Aufruf folgen und jetzt die Kinder und Jugendlichen fördern. Wir sind begeistert von dem wirklich enorm großen Engagement, mit dem die Menschen sich hier dafür einsetzen, die MENTOR-Leseförderung auszubauen. Aufgrund ihres großen ehrenamtlichen Einsatzes ist davon auszugehen, dass sich bereits im nächsten Jahr noch einige Hundert Personen mehr in den sechs neuen MENTOR-Vereinen für die Schülerinnen und Schüler engagieren werden.“

Oberstes Förderprinzip von MENTOR – Die Leselernhelfer ist die 1:1-Betreuung: Ein:e Mentor:in fördert ein Kind einmal in der Woche, mindestens ein Jahr lang. Die Leseförderung erfolgt ausschließlich in Kooperation mit den Schulen. Unter dem Dach des Bundesverbands engagieren sich 13.000 ehrenamtliche Lesementor:innen für 16.600 Kinder und Jugendliche.

Über MENTOR – Die Leselernhelfer Bundesverband e.V.
Oberstes Prinzip ist die 1:1-Betreuung: Ein Mentor fördert ein Kind einmal in der Woche, mindestens ein Jahr lang. Die Förderung erfolgt ausschließlich in Kooperation mit den Schulen. Unter dem Dach des Bundesverbandes engagieren sich 13.000 ehrenamtliche Lesementor:innen für 16.600 Kinder und Jugendliche.

Der erste MENTOR-Verein wurde 2003 in Hannover gegründet. Der Bundesverband mit Sitz in Köln sorgt vor allem für die Qualifizierung der Lesementor:innen, damit sie ihr Ehrenamt gut vorbereitet aufnehmen und bei ihrer verantwortungsvollen Aufgabe begleitet werden. Schirmherren sind Richard David Precht, Sandra Maischberger, Armin Maiwald, Simone Standl und Markus Wasmeier.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

MENTOR – Die Leselernhelfer Bundesverband e.V.
Frau Agnes Gorny
Grafenwerthstr. 92
50937 Köln
Deutschland

fon ..: 0221 16844745
web ..: http://www.mentor-bundesverband.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Pressekontakt:

MENTOR – Die Leselernhelfer Bundesverband e.V.
Frau Agnes Gorny
Grafenwerthstr. 92
50937 Köln

fon ..: 0221 16844745
web ..: http://www.mentor-bundesverband.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

22. November 2022  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Gesellschaft  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

The Enjoyable Company: Warum es gerade nach der Pandemie wichtig ist, Arbeit freudvoll zu gestalten

Ab 01.09.2022 verfügbar

5. September 2022  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Allgemein  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , ,

Pandemiefolgen und Lehrkräftemangel mit ehrenamtlicher Hilfe für Schüler abfedern

Der MENTOR – Die Leselernhelfer Bundesverband e.V. forderte bei seiner jährlichen Fachtagung, jetzt verstärkt ehrenamtliche Lernpartner*innen wie seine Lesementor*innen in den Schulalltag einzubinden.

25. März 2022  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Politik  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

Psychotherapeuten fordern Verlängerung der Video-Psychotherapien

Die Beendigung der unbegrenzten Videosprechstunde ist aus Sicht der Psychotherapeuten ein Fehler. Offener Brief an die Kassenärztliche Bundesvereinigung.

24. März 2022  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Politik  |  Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Versorgungssicherheit trotz Pandemie: E.DIS stellt Betrieb der Stromnetze und Gasnetze sicher

Omikron: Netzbetreiber aus Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern kontrolliert Alarmketten. Infektionsschutz der Belegschaft für Netzsicherheit. Netzstabilität bei Strom- und Gasnetzen: www.e-dis.de.

10. Februar 2022  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Gesellschaft  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , ,

Die große Chance im Kampf gegen Covid 19 – Haben wir den Mut, unseren Blick nach Afrika zu richten?

In Afrika sinken die Corona Zahlen ohne Impfungen- In Europa steigen die Zahlen trotz hoher Impfquote. Wie kann das sein? Der Wissenslehrer Dantse Dantse berichtet von seiner Reise nach Kamerun

17. Januar 2022  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Politik  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Das Rad der Zeit … ein Stück Ewigkeit

Herzsprung-Verlag plant neuen Erzählband zum Thema Leben und Tod in Zeiten der Pandemie

31. Dezember 2021  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Gesundheit  |  Schlagwörter: , , , , , , ,