Presseportal online

Veröffentlichen Sie Ihre Pressemitteilung über Connektar.de

Bilderbuch-Trilogie über das Leben und Sterben eines Pflaumenbaums

Katja Lippert arbeitet in ihren Buchprojekten stets zweisprachig

Bild2018 erschien der erste Band in Papierfresserchens MTM-Verlag „Liese, Lotte und der Weg in die Welt – Little plum Liese, Lotte and the path into the world“. Nun hat Katja Lippert aus Schwarzenberg im Erzgebirgskreis in Sachsen nach Teil 2 „Einzug im Pflaumenbaum – Un hogar en el cirueloden“ den dritten Teil ihrer Bilderbuch-Trilogie vorgelegt: „Ein leerer Platz als großer Schatz – Une place vide? Quelle aubaine!“

Und wer die Titel der drei Bücher aufmerksam gelesen hat, wird schnell feststellen, dass Katja Lippert – jeweils in Zusammenarbeit mit einer Co-Autorin – ihre Bilderbücher zweisprachig herausgibt. Während der erste Band in Deutsch-Englisch erschienen ist, und zwar wie die Folgebände auch in Reimform, so ist der zweite Band Deutsch-Spanisch und der dritte Band Deutsch-Französisch herausgegeben worden. So erreicht die Autorin, die sich auch an zahlreichen Anthologieprojekten von Papierfresserchens MTM-Verlag beteiligt hat, eine breite Zielgruppe.

Ihre Bücher richten sich an Kinder ab drei Jahren und können natürlich auch nur in deutscher Sprache vorgelesen werden. Die Illustrationen unterstreichen den Inhalt, ohne ihn zu erzählen. Daher sind alle drei Bücher zum Vorlesen für Kinder im Vorschulalter geeignet und zum Selberlesen für Kinder in den ersten Schuljahren, besonders dann natürlich, wenn sie sich das erste Mal mit einer der drei Fremdsprachen auseinandersetzen. Sicherheit, den Inhalt zu verstehen, geben dabei ja die deutschen Texte.

Die Autorin hat drei Bücher geschrieben und gezeichnet, die neugierig machen. Die Gesamtgeschichte erzählt vom Leben und Sterben eines Pflaumenbaums im Kreis des Lebens. Was bleibt, wenn der alte Baum gefällt werden muss? Hoffnung und neues Leben, denn sein Samen, seine Kerne haben dafür gesorgt, dass eine neue Pflaumenbaumgeneration heranwachsen kann. Dass so ganz nebenbei auch schon eine Fremdsprache ins Spiel kommt, erhöht die Spannung und gibt dem Kind einen Eindruck von all den spannenden Dingen, die es bald lernen wird. Katja Lippert wurde 1982 in Schlema geboren, 2020 kehrte sie in ihre alte Heimat zurück. Sie ist verheiratet, Mutti von vier Kindern und berufstätig als Hauswirtschafterin/Pflegekraft.

Bibliografische Angaben
Katja Lippert
Liese, Lotte und der Weg in die Welt – Little plum Liese, Lotte and the path into the world
ISBN: 978-3-86196-782-8
Einzug im Pflaumenbaum – Un hogar en el ciruelo
ISBN: 978-3-86196-941-9
Ein leerer Platz als großer Schatz – Une place vide? Quelle aubaine!
ISBN: 978-3-96074-554-9

Die Bücher sind über den Verlag, den Buchhandel und Amazon zu beziehen.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Papierfresserchens MTM-Verlag
Frau Martina Meier
Mühlstraße 10
88085 Langenargen
Deutschland

fon ..: 07543/9081356
fax ..: 07543/6024999 
web ..: http://www.papierfresserchen.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden. Weiteres Bildmaterial zum Buch oder Informationen zur Autorin senden Ihnen auf Anfrage gerne zu.

Pressekontakt:

CAT creativ Redaktions- und Literaturbüro
Frau Martina Meier
Tostner Burgweg 21c
6800 Feldkirch

fon ..: 0043 10299083
web ..: http://www.cat-creativ.at
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

15. April 2022  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Gesellschaft  |  Schlagwörter: , , , , , , , ,

Autismus jedem verständlich erklären

Tomaten gehören nicht auf die Augen! – Erfolgstitel von Kristin Behrmann und Hajo Seng nach zehn Jahre überarbeitet

1. Februar 2022  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Gesundheit  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

Der weise Wobold sucht das Eis – Nachdenklich stimmendes Kinderbuch

Christian Däullary macht Kinder mit „Der weise Wobold sucht das Eis“ auf die Folgen des Klimawandels aufmerksam.

9. September 2021  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , ,

Krake Calli und Isla – Liebevolle Kindergeschichte über einen friedfertigen Tintenfisch

„Krake Calli und Isla“ sind die beiden Heldinnen des neuen Kinderbuches von Ilse Wittmann. Die Autorin erzählt von einer ungewöhnlichen Freundschaft eines kleinen Mädchens und einem Tintenfisch.

17. Dezember 2020  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Gesellschaft  |  Schlagwörter: , , , , , ,

Runny der kleine Vogelstrauß – Ein charmantes, lustiges Kinderbuch

Ein junger Vogelstrauß erlebt in Heidelinde Wichtels „Runny der kleine Vogelstrauß“ jede Menge Abenteuer.

28. Juli 2020  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Drin-Bleib-Monster – ein kunterbuntes Bilderbuch zum Thema Coronavirus

Sophia M. Phildius und Claudia M. Müller zeigen Kindern, warum es gerade jetzt so wichtig ist, drinnen zu bleiben.

29. April 2020  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Gesellschaft  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

Pauli, der kleine Esel mit den langen Ohren – Kinderbuch zum Vorlesen

Sylvia Meierfels erklärt Kindern mit „Pauli, der kleine Esel mit den langen Ohren“, was Toleranz bedeutet und warum sie wichtig ist.

11. März 2020  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , ,